Deutsche Post DHL

Deutsche Post World Net investiert in modernste Technologie

    Bonn (ots) -

    Auf dem Weg zum IT-Dienstleister Nummer Eins für eLogistics          Weltweite Logistik erfordert globale IT-Kompetenz, denn im internationalen Handel müssen Waren- und Informationsströme gleichermaßen funktionieren. Als internationaler Logistikkonzern setzt die Deutsche Post World Net auf innovative Technologien. Mit einem Investitionsvolumen von 2,5 Mrd. Euro im Jahr 2002 investiert der Konzern in modernste IT-Infrastruktur und das Zusammenwachsen seiner IT-Netze.          Der neue CIO (Chief Information Officer) des Konzerns, Manfred Schuster, verantwortet als Zentralbereichsleiter die IT-Strategie von Deutsche Post World Net:

    "Die Deutsche Post World Net verfügt über leistungsstarke
IT-Strukturen in über 220 Ländern weltweit. Unser Netzwerk der IT
wird zu einer gemeinsamen globalen Plattform zusammenwachsen."
      
    Mit der neuen IT-Tochter, Deutsche Post ITSolutions, bietet der
Konzern seit Anfang des Jahres maßgeschneiderte IT-Services - von der
Beratung und Konzeption über die Entwicklung bis zur Implementierung
der Anwendungen. Die zunächst als Dienstleister für konzerninterne
Lösungen gestartete IT-Tochter ist inzwischen bereits auch am
externen Markt aktiv. "Wir verfügen über das nötige Know-how und die
Infrastruktur, uns als IT-Dienstleister Nummer Eins für
Logistikservices zu positionieren. Die CeBIT 2002 bedeutet für
unseren Einstieg in den externen Markt einen wichtigen Schritt nach
vorne", so Manfred Schuster.
    
    Im engen Schulterschluss von eBusiness und IT wird der Konzern
auch die Entwicklung von zukunftsorientierten Online-Technologien
weiter vorantreiben. Die im Konzern als Inkubator für neue Geschäfte
aufgebaute eBusiness Holding ist Anfang des Jahres unter Leitung von
Dr. Clemens Beckmann in den Verantwortungsbereich des CIO
übergegangen.
    
    
    Foto Manfred Schuster zum Download unter www.deutschepost.de
        
    
ots Originaltext: Deutsche Post World Net

Kontakt für Pressefragen:

Deutsche Post World Net
Pressestelle
Dr. Martin Dopychai
Ina Quilling
Tel.: 0228 / 182 - 99 88
eMail: pressestelle@deutschepost.de


    Wir bewegen Welten.

    Der Konzern Deutsche Post World Net zählt mit seinen Marken
Deutsche Post, DHL, Danzas und Postbank zu den größten und
leistungsfähigsten Logistikunternehmen der Welt. Über 300.000
Beschäftigte erzielten im Jahr 2001 einen Umsatz von 33,4 Mrd. Euro
(vorläufige Zahlen). Der Konzern bietet Gesamtlösungen für nationale
und internationale Kunden. Dazu gehören ein weltweiter Brief-,
Paket-, Express- und Logistik-Service, innovative Lösungen rund ums
eBusiness und eine breite Palette von Finanzdienstleistungen. Die
Deutsche Post World Net ist im Herbst 2000 erfolgreich an die Börse
gegangen, am 20. November wurde die Aktie Gelb erstmals notiert. Am
19. März 2001 ist der Konzern Deutsche Post World Net in den
Deutschen Aktien Index, kurz DAX 30, aufgestiegen. Die Aktie Gelb
gehört damit zu den 30 wichtigsten deutschen Aktien.
    

Deutsche Post AG
Zentrale
Pressestelle
Hausadresse:
Heinrich-von-Stephan-Str. 1
53175 Bonn
Telefon (0228) 182 - 99 88
Telefax (0228) 182 - 98 80
E-Mail: pressestelle@deutschepost.de
Internet: http://www.deutschepost.de

Original-Content von: Deutsche Post DHL, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Deutsche Post DHL

Das könnte Sie auch interessieren: