Deutsche Post DHL

CeBIT 2002: Deutsche Post Signtrust stellt neue Anwendungen vor - Signtrust-Produkte erfüllen Anforderungen der Bundesregierung an einheitlichen technischen Standard

    Hannover (ots) - Eine Chipkarte, ein Lesegerät und eine PIN definieren das Thema Sicherheit im IT-Bereich neu. Die Deutsche Post Signtrust hat Lösungen entwickelt, um die elektronische Kommunikation rechtsverbindlich zu machen und Daten wirkungsvoll vor unberechtigten Zugriffen zu schützen. Auf der CeBIT 2002 stellt das Tochter-Unternehmen von Deutsche Post World Net neue und für die sichere Kommunikation über das Internet richtungweisende Produkte vor. Alle neuen Signtrust-Produkte und künftigen Produkt-Releases entsprechen dem technischen Standard ISIS-MTT. Dieser gemeinsame Standard für Anbieter elektronischer Signaturen erfüllt die Anforderungen der Bundesregierung für den elektronischen Rechts- und Geschäftsverkehr mit der gesamten Bundesverwaltung. Gleichzeitig sorgt die durch ISIS-MTT erreichte Interoperabilität der Systeme für Investitionssicherheit  auf Anbieter- und Nutzerseite.  

    Die neuen Signtrust-Produkte in der Übersicht:

    Signtrust Port

    Mit der Möglichkeit zur nahtlosen Integration der Security-Lösung Signtrust Port in Windows.Net und Office XP wird die Partnerschaft zwischen Microsoft und der Deutschen Post Signtrust weiter ausgebaut. Die Möglichkeiten der elektronischen Signatur sowie der hochwertigen Verschlüsselung und der sicheren Authentisierung sind in das Betriebssystem integriert und erleichtern damit dem Microsoft-User den Zugang zu diesen Sicherheitsfunktionen.

    Signtrust Contract

    Diese Softwarelösung ermöglicht den rechtssicheren Abschluss von Kaufverträgen im eCommerce. Signtrust Contract wird vom Online-Händler in seinen Shop integriert. Der Käufer kann sich beim Kauf durch die Kombination aus persönlicher Signaturkarte und geheimer PIN eindeutig identifizieren und somit Kaufverträge per Internet rechtssicher signieren. Auch der Abschluss von Versicherungen oder Bankgeschäften im Internet wird durch Signtrust Contract rechtssicher.

    Signtrust Official

    Landes- und Kommunalverwaltungen können mit der eGovernment-Lösung Signtrust Official ihre Kommunikation untereinander, mit den Bürgern sowie mit Wirtschaftsunternehmen sicher über das Internet abwickeln, denn Formulare lassen sich mit der Anwendung signaturgesetzkonform und rechtsgültig im Internet signieren. Signtrust Official steht für eine neue Dienstleistungsqualität der öffentlichen Verwaltungen. Die Einsatzmöglichkeiten der elektronischen Unterschrift reichen vom einfachen Formular für Meldeauskünfte, über Kfz-Zulassungen und Gewerbeanmeldungen bis zum virtuellen Rathaus. Den Verwaltungen wird dabei die flexible Integration und sichere Nutzung des Internets bei Einhaltung aller rechtlichen Vorschriften ermöglicht. Ein großer Vorteil liegt in der kompletten elektronischen Abbildung der Verwaltungsprozesse, die Medienbrüche zwischen den einzelnen Bearbeitungsschritten verhindert und dadurch mehr Effizienz bedeutet.

    Signtrust Status

    Die Anwendung bestätigt rechtsverbindlich den Empfang von eMails und entspricht in etwa den Möglichkeiten eines "Einschreibens mit Rückschein". Ein elektronischer Poststempel verbrieft den Versand eines Dokuments einschließlich Datum und Uhrzeit. Die Möglichkeit des Nachverfolgens einer eMail sowie die elektronisch signierte Empfangsbestätigung zeigen dem Absender zweifelsfrei und rechtsverbindlich, dass seine Nachricht beim Empfänger angekommen ist.

    Deutsche Post World Net auf der CeBIT 2002:  Halle 1, Gang 7, Stand F 12

    Deutsche Post Signtrust, Security Partner von Microsoft, außerdem in Halle 4, Stand A38


ots Originaltext: Deutsche Post World Net
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Pressekontakt:
Deutsche Post World Net
Pressestelle
Dr. Martin Dopychai, Ina Quilling
Telefon: 0228 / 182-99 88
eMail: pressestelle@deutschepost.de

Original-Content von: Deutsche Post DHL, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Deutsche Post DHL

Das könnte Sie auch interessieren: