Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Verband deutscher Pfandbriefbanken (vdp) mehr verpassen.

29.03.2006 – 12:38

Verband deutscher Pfandbriefbanken (vdp)

Wirtschaftsgeschichte auf einen Blick - "Stammbaum" der vdp-Mitglieder veröffentlicht

    Berlin (ots)

Der Pfandbrief ist das älteste deutsche Kapitalmarktinstrument, er datiert aus dem Jahr 1769. Deshalb verwundert es nicht, dass viele seiner Emittenten, die heutigen Pfandbriefbanken, auf eine Jahrhunderte alte Tradition zurück blicken können. Diese war jedoch gerade bei den großen Instituten oft mit Fusionen und/oder Änderungen in der Bezeichnung verbunden. Deshalb hat der Verband deutscher Pfandbriefbanken die "Herkunft" seiner operativen Mitgliedsinstitute jetzt in einem "Stammbaum" dokumentiert.

    Dieser Stammbaum bietet einen interessanten Einblick in die (Wirtschafts-)Geschichte der heutigen Pfandbriefbanken. Zugleich bietet ein Index eine Suchmöglichkeit nach den Nachfolgern heute nicht mehr existenter Institute. Der Stammbaum ist ab sofort auf der Internetseite des Verbandes abrufbar.

Pressekontakt:

Verband deutscher Pfandbriefbanken e. V.
Bereich Kommunikation
Georgenstr. 21
10117 Berlin
Kontakt: Felix Schnellbacher, Tel. 030 20915380
E-Mail: schnellbacher@pfandbrief.de

Original-Content von: Verband deutscher Pfandbriefbanken (vdp), übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Verband deutscher Pfandbriefbanken (vdp)
Weitere Meldungen: Verband deutscher Pfandbriefbanken (vdp)