Skoda Auto Deutschland GmbH

Skoda vergibt Designpreis für den Nachwuchs

    Weiterstadt / Berlin (ots) - Nach fünf Monaten kreativer Arbeit im Stillen kommt nun das große Finale: Die Preisträger des ersten Skoda Nachwuchs Design-Wettbewerbs werden am 6. April im Berliner Automobil Forum Unter den Linden geehrt.

    Studenten der design akademie berlin hatten die Aufgabe, aktuelle Skoda-Fahrzeuge kreativ in Szene zu setzen. Herausgekommen sind interessante Marketingideen, die sowohl fotografisch, illustrativ, im Web, wie auch als Video-Clip ganz neuartige Akzente setzen. "Das Tolle an den Ergebnissen ist die Vielfalt der Ideen", freut sich Holger Hertling, Projektleiter und Initiator des Ganzen. Die besten Arbeiten werden  im Automobil Forum Unter den Linden vom 7. bis 30. April präsentiert. Eröffnet wird die Ausstellung am Donnerstag, 6. April, 18 Uhr.

    Die Idee für diesen neuen Nachwuchswettbewerb entstand in enger Zusammenarbeit von SkodaAuto Deutschland und der design akademie berlin. "Hier geht es um attraktives Kommunikations-Design ", so Medienfachmann Hertling. Die Wettbewerbsaufgaben erstreckten sich über Editorial Design (jeweils Print und Web), Auto-Fotografie bis hin zum Drehen eines Videos. Die drei aktuellen Skoda-Modelle Fabia, Octavia und Superb sollten dabei kreativ in Szene gesetzt werden, um so  außergewöhnliche Kommunikations-Lösungen zu finden.

    In der Jury sind neben Thomas Ingenlath, dem ehemaligen Chefdesigner von SkodaAuto a.s., und Rolf Schumann, Head of International Marketing Communication von SkodaAuto a.s.  auch Christoph Ludewig, Leiter Motor- und Wirtschaftspresse, Stefan Beuschlein, Marketing Kommunikation, (beide SkodaAuto Deutschland) sowie Dieter von Froreich von der design akademie berlin und Holger Hertling vertreten.

    "Für unsere Studenten war es besonders reizvoll, eine Aufgabe zu lösen, die ganz konkret mit dem Marketingalltag eines Unternehmens zu tun hat", sagt Dieter von Froreich, Dekan der design akademie berlin. Dabei erhielten die studentischen Teams während des vergangenen Semesters Unterstützung von  Fachleuten: Der Soziologe Stephan Schnitzler, Autor des Buches "Lust auf Verkehr", führte die Nachwuchsdesigner philosophisch ins Thema Mobilität ein. Und die Kölner Team-Trainer von "Neudenkland" sorgten für ein geschärftes Bewusstsein bei Kreativitäts- und Teamprozessen.

Pressekontakt: SkodaAuto Deutschland GmbH Brunnenweg 15, 64331 Weiterstadt Christoph Ludewig Telefon 06150 / 133121 Mailto: christoph.ludewig@skoda-auto.de

Original-Content von: Skoda Auto Deutschland GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Skoda Auto Deutschland GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: