Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Skoda Auto Deutschland GmbH

13.11.2019 – 11:05

Skoda Auto Deutschland GmbH

Neuer SKODA KAMIQ gewinnt das Goldene Lenkrad 2019 als 'Bestes Auto bis 25.000 Euro'

Neuer SKODA KAMIQ gewinnt das Goldene Lenkrad 2019 als 'Bestes Auto bis 25.000 Euro'
  • Bild-Infos
  • Download

Weiterstadt/Berlin (ots)

   - Testredakteure von AUTO BILD wählen den Crossover zum besten 
     Modell bis 25.000 Euro
   - Jury hebt großes Platzangebot, hohe Qualität und faires 
     Preis-Leistungs-Verhältnis hervor
   - Goldenes Lenkrad gilt als einer der begehrtesten Automobilpreise
     Europas
   - KAMIQ seit Ende September in Deutschland im Handel
   - Neues Crossover-Modell ist ab 18.290 Euro in der 
     Ausstattungslinie Active erhältlich 

Der neue SKODA KAMIQ hat einen der begehrtesten Automobilpreise Europas gewonnen. AUTO BILD und BILD am Sonntag haben den urbanen Crossover mit dem Goldenen Lenkrad 2019 ausgezeichnet. Die Testredakteure des Fachmagazins bescheinigten dem modernen Fünftürer, dass er in der Kategorie 'Bestes Auto bis 25.000 Euro' das stärkste Gesamtpaket aller Neuerscheinungen bietet. Der SKODA AUTO Vorstand für Technische Entwicklung Christian Strube nahm das Goldene Lenkrad am Dienstagabend bei der Gala im Axel-Springer-Verlagshaus in Berlin entgegen.

Christian Strube, SKODA AUTO Vorstand für Technische Entwicklung, sagt: "Ich freue mich sehr, das Goldene Lenkrad für den SKODA KAMIQ stellvertretend für die gesamte SKODA Mannschaft entgegenzunehmen. Der KAMIQ verbindet unsere SKODA-Qualitäten wie das überragende Platzangebot und das hervorragende Preis-Wert-Verhältnis mit einem expressiven, charaktervollen Design. Mit unserem ersten City-SUV steigen wir in ein hochinteressantes Segment ein und gewinnen neue, attraktive Kundengruppen."

Beim Goldenen Lenkrad 2019 standen insgesamt 58 Modelle zur Wahl, die in den vergangenen zwölf Monaten auf den Markt gekommen sind. Die Entscheidung in der Kategorie 'Bestes Auto bis 25.000 Euro' fällten Testredakteure von AUTO BILD. Die erfahrenen Automobilprofis berücksichtigten Aspekte wie Fahreindrücke, Grundpreis, Basisausstattung, Garantien und Aufpreispolitik - und wählten den KAMIQ zum besten Angebot seiner Preisklasse. Als besondere Stärken werteten die Tester den geräumigen Innenraum bei kompakten Abmessungen, die hohe Qualität und das vorteilhafte Preis-Leistungs-Verhältnis. Fazit der Fachleute: Der SKODA KAMIQ ist der beste Kauf bis 25.000 Euro.

Seit Mitte 2019 ergänzt der SKODA KAMIQ die erfolgreiche SUV-Palette der tschechischen Marke auf dem europäischen Markt. Mit dem dritten Modell dieser Familie nach KODIAQ und KAMIQ besetzt SKODA erstmals das stark wachsende Segment der City-Crossover. Das bedeutet: Der KAMIQ verbindet typische SUV-Vorzüge wie eine größere Bodenfreiheit oder die erhöhte Sitzposition mit der Agilität eines Kompaktfahrzeugs sowie markentypisch emotionalem Design. Mit hochmodernen Assistenz- und Infotainmentsystemen, einem großzügigen Raumangebot und zahlreichen Simply Clever-Ideen erfüllt der SKODA KAMIQ gleichermaßen die Ansprüche von Familien wie Lifestyle-orientierten Kunden. Nach dem erfolgreichen Marktstart erweiterte SKODA kürzlich die Motorenpalette um den neuen Topbenziner 1,5 TSI ACT*. Der 110 kW (150 PS) starke Vierzylinder-Direkteinspritzer mit aktivem Zylindermanagement verleiht dem SKODA KAMIQ noch mehr Dynamik bei herausragender Effizienz. SKODA erschließt mit dem KAMIQ eine neue, jüngere Zielgruppe im immer beliebter werdenden Crossover-Segment. Neben dem Offroad-Auftritt ist in dieser Fahrzeugklasse ein hohes Maß an Effizienz besonders wichtig. Der SKODA KAMIQ, der am 21. September in die deutschen SKODA Autohäuser rollte, ist ab 18.290 Euro in der Ausstattungslinie Active erhältlich.

Sieg für den KAMIQ ist bereits das sechste Goldene Lenkrad für SKODA

Das erste Goldene Lenkrad verlieh die BILD am Sonntag 1976, seit 2009 ist AUTO BILD mit im Boot, die nach eigenen Angaben größte Autozeitschrift Europas. Für SKODA ist es bereits das sechste Goldene Lenkrad und der zweite Sieg in Folge. Den Anfang der Erfolgsstory bei der renommierten Wahl macht 1999 die erste Generation des FABIA, 2007 wiederholt sein Nachfolger diesen Coup. Die zweite OCTAVIA-Generation siegt 2004, der SUPERB startet 2008 in zweiter Generation ebenfalls mit dem Gewinn des Goldenen Lenkrads. 2017 siegt der KAROQ, 2018 wurde der Wettbewerb ausgesetzt.

Die angegebenen Verbrauchs- und Emissionswerte wurden nach den gesetzlich vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Seit dem 1. September 2017 werden bestimmte Neuwagen bereits nach dem weltweit harmonisierten Prüfverfahren für Personenwagen und leichte Nutzfahrzeuge (Worldwide Harmonized Light Vehicles Test Procedure, WLTP), einem realistischeren Prüfverfahren zur Messung des Kraftstoffverbrauchs und der CO2-Emissionen, typgenehmigt. Seit dem 1. September 2018 ersetzt der neue WLTP (Worldwide Harmonized Light Vehicles Test Procedure) den bisherigen Fahrzyklus (NEFZ). Wegen der realistischeren Prüfbedingungen sind die nach dem WLTP gemessenen Kraftstoffverbrauchs- und CO2- Emissionswerte in vielen Fällen höher als die nach dem NEFZ gemessenen. Weitere Informationen zu den Unterschieden zwischen WLTP und NEFZ finden Sie unter www.skoda-auto.de/wltp.

Aktuell sind noch die NEFZ-Werte verpflichtend zu kommunizieren. Soweit es sich um Neuwagen handelt, die nach WLTP typgenehmigt sind, werden die NEFZ-Werte von den WLTP-Werten abgeleitet. Die zusätzliche Angabe der WLTP-Werte kann bis zu deren verpflichtender Verwendung freiwillig erfolgen. Soweit die NEFZ-Werte als Spannen angegeben werden, beziehen sie sich nicht auf ein einzelnes, individuelles Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebotes. Sie dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Zusatzausstattungen und Zubehör (Anbauteile, Reifenformat, usw.) können relevante Fahrzeugparameter, wie z. B. Gewicht, Rollwiderstand und Aerodynamik verändern und neben Witterungs- und Verkehrsbedingungen sowie dem individuellen Fahrverhalten den Kraftstoffverbrauch, den Stromverbrauch, die CO2-Emissionen und die Fahrleistungswerte eines Fahrzeugs beeinflussen.

* Verbrauch nach Verordnung (EG) Nr. 715/2007; CO2-Emissionen und CO2-Effizienz nach Richtlinie 1999/94/EG. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen, spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Str. 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen (www.dat.de), unentgeltlich erhältlich ist.

KAMIQ 1,5 TSI ACT 110 kW (150 PS) 
innerorts 6,3 - 6,2 l/100km, außerorts 4,2 - 4,0 l/100km, kombiniert 
4,9 - 4,8 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 113 - 110 g/km, 
CO2-Effizienzklasse B 
KAMIQ 1,5 TSI ACT DSG 110 kW (150 PS) 
innerorts 6,4 l/100km, außerorts 4,3 l/100km, kombiniert 5,1 - 5,0 
l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 116 - 115 g/km, 
CO2-Effizienzklasse B 

Pressekontakt:

Ulrich Bethscheider-Kieser
Leiter Produkt- und Markenkommunikation
Telefon: +49 6150 133 121
E-Mail: ulrich.bethscheider-kieser@skoda-auto.de

Karel Müller
Media Relations
Telefon: +49 6150 133 115
E-Mail: Karel.Mueller@skoda-auto.de

Original-Content von: Skoda Auto Deutschland GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Skoda Auto Deutschland GmbH
Weitere Meldungen: Skoda Auto Deutschland GmbH