Skoda Auto Deutschland GmbH

SKODA fuhr die Stars zum Radio Regenbogen Award 2014

SKODA fuhr die Stars zum Radio Regenbogen Award 2014
Anastacia / RADIO REGENBOGEN AWARD 2014 im Europa Park in Rust am 11.04.2014 / Foto: BrauerPhotos © H.Fuhr für Skoda / Weiterer Text über OTS und www.presseportal.de/pm/28249 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Skoda... mehr

Rust/Weiterstadt (ots) -

   - SKODA chauffierte die geladenen Gäste in Superb Limousinen zur 
     Verleihung
   - "Millionen Lichter" von Christina Stürmer als bester Song 
     prämiert
   - Powerfrau Anastacia wurde der Award "Charity und Entertainment" 
     verliehen

 

Die Schauspielerinnen Felicitas Woll und Katja Flint, Ex-Fußballprofi Stefan Effenberg, Comedy-Star Hugo Egon Balder und weitere Prominente waren bei der 17. Verleihung des Radio Regenbogen Awards als Laudatoren geladen. Sie überreichten zehn Preise, mit denen der private Radiosender aus Mannheim im Europa-Park in Rust Persönlichkeiten für ihre Leistungen ehrte, etwa in den Kategorien Newcomer National, Comedy, Entertainer und Hörerpreis. Für eine komfortable Anreise zur Preisverleihung sorgte SKODA. Die tschechische Automarke war als Fahrzeugpartner wieder mit dabei. In eleganten Superb* Limousinen fuhren die Laudatoren, Gewinner und weitere geladene Gäste am roten Teppich vor.

Mit dem Radio Regenbogen Award zeichnet der Privatsender aus Mannheim alljährlich die Persönlichkeiten aus, die jeweils im vorangegangenen Jahr auf nationaler und internationaler Ebene die Menschen überrascht, begeistert und berührt haben. In diesem Jahr standen junge Chart-Stürmer ebenso im Fokus wie längst etablierte Künstler. Mit Songs wie "I hope" und "Light on" hat sich Rebecca Ferguson nicht nur in ihrer englischen Heimat einen Namen gemacht. Dass sie auch in Deutschland angekommen ist, zeigt die Auszeichnung als "Newcomer International Solo Artist". Schon seit Jahren ist unterdessen US-Sängerin Anastacia eine feste Bühnengröße. Doch auch Superstars bleiben von Schicksalsschlägen nicht verschont. 2013 musste Anastacia erneut gegen Brustkrebs kämpfen. Um andere Betroffene zu unterstützen, hat sie eine Stiftung zur Brustkrebs-Früherkennung gegründet. Grund genug für Radio Regenbogen, die Powerfrau in der Kategorie "Charity und Entertainment" zu würdigen.

Auch Unterhaltungskünstler Helge Schneider wurde geehrt. Fast 30 Jahre ist der Jazz-Fan und Hitschreiber schon im Geschäft. Noch nicht so lange, aber immerhin seit 13 Jahren, übernimmt SKODA als Partner den Shuttleservice zur Preisverleihung. Auch beim 17. Radio Regenbogen Award waren die Gäste wieder äußerst komfortabel unterwegs. Und für einen echten Hingucker am roten Teppich sorgten nicht nur die Stars: Einen markanten Auftritt bot der SKODA Superb, das Flaggschiff der tschechischen Automarke. Diese schicke Limousine steht für höchste Qualität - so wie auch die im Europa-Park ausgezeichneten Leistungen der Stars.

Hinweis an Redaktionen: Aktuelle Bilder erhalten Sie unter www.brauerphotos.de (Benutzername: skoda | Passwort: skoda1895).

*Verbrauch nach Verordnung (EG) Nr. 715/2007; CO2-Emissionen und CO2-Effizienz nach Richtlinie 1999/94/EG. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen, spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Str. 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen (www.dat.de), unentgeltlich erhältlich ist.

Superb: innerorts 13,1 - 5,2 l/100km, außerorts 7,1 - 3,6 l/100km, kombiniert 9,4 - 4,2 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 217 - 109 g/km, CO2-Effizienzklasse F - A

Pressekontakt:

Elena Funk
Telefon: 06150 / 133 114
E-Mail: elena.funk@skoda-auto.de

Original-Content von: Skoda Auto Deutschland GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Skoda Auto Deutschland GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: