Der Tagesspiegel

Der Tagesspiegel: Kakao wird knapper und teurer

    Berlin (ots) - Am Kakaomarkt drohen  Engpässe und damit Preissteigerungen. Eine der Ursachen ist die labile Lage in der Elfenbeinküste. Das westafrikanische Land ist weltweit Hauptlieferant der Kakaobohne.  Seit Beginn des Bürgerkriegs im Jahr 2002 ist die Anbaufläche jedes Jahr um etwa fünf Prozent geschrumpft. Allein in diesem Jahr dürfte der Produktionsrückgang bei fast drei Prozent liegen. Der Schweizer Kakao- und Schokoladehersteller Barry Callebaut, weltweit größter Hersteller von Kakao- und Schokoladeprodukten, sagte dem Tagesspiegel am Sonntag, "die Ernteerträge seien Besorgnis erregend schwach". Bemühungen anderer Länder, den Anbau von Kakao zu forcieren, werden daher von der Industrie begrüsst. Der Süsswarenhersteller Mars etwa unterstützt ein Projekt in Vietnam.

    Inhaltliche Rückfragen richten Sie bitte an: Der Tagesspiegel, Wirtschaftsredaktion, Telefon 030/26009260

Rückfragen bitte an:
Der Tagesspiegel
Chef vom Dienst
Thomas Wurster
Telefon: 030-260 09-419
Fax: 030-260 09-622
cvd@tagesspiegel.de

Original-Content von: Der Tagesspiegel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Der Tagesspiegel

Das könnte Sie auch interessieren: