Der Tagesspiegel

Der Tagesspiegel: BDI steht hinter Köhler

    Berlin (ots) - Der Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) unterstützt den Vorschlag von Bundespräsident Horst Köhler, Arbeitnehmer stärker an Ertrag oder Vermögen von Unternehmen zu beteiligen. "Mitarbeiterbeteiligungen können mit Blick auf die demografische Entwicklung ein Baustein für die zukünftige Altersversorgung sein", sagte BDI-Hauptgeschäftsführer Ludolf v. Wartenberg dem Tagesspiegel (Donnerstagausgabe). Solche Modelle seien aber auf freiwilliger Basis umzusetzen. "Schon heute gibt es hierzu aus der Industrie eine Vielzahl von positiven Beispielen", sagte Wartenberg. "Entscheidende Impulse müssen bei dieser Frage von den Sozialpartnern auf betrieblicher Ebene ausgehen."

    Inhaltliche Rückfragen richten Sie bitte an: Der Tagesspiegel, Ressort Wirtschaft, Telefon 030/26009-260

Rückfragen bitte an:
Der Tagesspiegel
Chef vom Dienst
Thomas Wurster
Telefon: 030-260 09-419
Fax: 030-260 09-622
thomas.wurster@tagesspiegel.de

Original-Content von: Der Tagesspiegel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Der Tagesspiegel

Das könnte Sie auch interessieren: