Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von Der Tagesspiegel mehr verpassen.

07.12.2004 – 18:06

Der Tagesspiegel

Der Tagesspiegel: Bahn investiert "zwischen sechs und sieben Millionen Euro"; Forderung von Fahrgastverband:"Normale Fahrgäste müssen von Fans und Alkohol getrennt werden"

    Berlin (ots)

Seit Dienstag (heute) ist die Bahn Nationaler Förderer der Fußball- WM 2006. Wie der Tagesspiegel (Mittwoch-Ausgabe) aus WM- und Bahn- Kreisen erfuhr, zahlt das Unternehmen "zwischen sechs und sieben Millionen Euro" an das WM-OK. Die ausstehenden Gelder zu den üblichen knapp 13 Millionen Euro werden durch Gegenleistungen wie Journalisten-Tickets erbracht. Die Bahn will zur WM 2006 auch Fantickets anbieten. Das hat Bahnchef Hartmut Mehdorn am Dienstag verkündet. Im Gespräch mit dem Tagespiegel (Mittwoch-Ausgabe) warnt nun Karl Peter Naumann vom Fahrgastverband Pro Bahn: „Die normalen Fahrgäste dürfen nicht gestört werden. Sie müssen getrennt werden von Alkohol und Fans." Naumann forderte von der Bahn „mehr Service". So sollte die Bahn ihre Durchsagen in der Landessprache der antretenden Mannschaften machen. „Insgesamt ist die Partnerschaft aber eine große Chance, etwas für das Image der Bahn zu tun."

Inhaltliche Fragen richten Sie bitte an den Tagespiegel, Ressort Wirtschaft, Tel: 030-26009-260


ots-Originaltext: Der Tagesspiegel

Digitale Pressemappe:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=2790
Rückfragen bitte an:

Der Tagesspiegel
Thomas Wurster
Chef vom Dienst
Telefon: 030-260 09-419
Fax: 030-260 09-622
Email: thomas.wurster@tagesspiegel.de

Original-Content von: Der Tagesspiegel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys: Der Tagesspiegel
Weitere Storys: Der Tagesspiegel