Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Der Tagesspiegel

28.02.2004 – 16:33

Der Tagesspiegel

Der Tagesspiegel: Freundschaft, reloaded

    Berlin (ots)

Freunde werden sie nicht mehr – aber das stört auch nicht länger. Das Beben vom Sommer 2002, das Zerwürfnis über den Irakkrieg ist seit Schröders Besuch mit Worten überbrückt. Staaten haben keine ewigen Freunde, sondern nur fortwähren-de Interessen, hat Lord Palmerston gesagt. Im Interesse beider Staaten ist es nicht, dass sich ihre Vormänner zerstreiten, sondern dass sie zusammenarbeiten: die USA als Vormacht der Welt, Deutschland als stärkste Macht Europas. Das Wort von der „Partnerschaft in der F ührung“, das seinerzeit Bush der Ältere prägte, ist nicht eingelöst. Aber Bush der Jüngere hat mit den Deutschen offiziell ein Bü ndnis ge- schlossen, das der Vorstellung nahe kommt – mit einer „Agend“ für gemeinsames Handeln. So erweist ein Land dem anderen Respekt, und Bush auch Schr öder. Darauf kommt es an.

Inhaltliche Rückfragen richten Sie bitte an: Der Tagesspiegel, Ressort Meinung, Telefon 030-26009-469


ots-Originaltext: Der Tagesspiegel

Digitale Pressemappe:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=2790
Rückfragen bitte an:

Der Tagesspiegel
Thomas Wurster
Chef vom Dienst
Telefon: 030-260 09-419
Fax: 030-260 09-622
Email: thomas.wurster@tagesspiegel.de

Original-Content von: Der Tagesspiegel, übermittelt durch news aktuell