Das könnte Sie auch interessieren:

"Berlin direkt" im ZDF erstmals mit Shakuntala Banerjee

Mainz (ots) - In den vergangenen vier Jahren war sie als Korrespondentin im ZDF-Europa-Studio in Brüssel ...

Die neuen Fiat "120th" Sondermodelle 500, 500X und 500L

Frankfurt (ots) - - Die neuen "120th" Sondermodelle 500, 500X und 500L von Fiat: Elegant und gut vernetzt ...

Discovery startet neue Marke in Deutschland: HOME & GARDEN TV, ab 06. Juni 2019 im Free-TV und auf digitalen Verbreitungswegen

München (ots) - - HOME & GARDEN TV ist die erste Adresse im TV für alle Themen rund um Häuser, ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Der Tagesspiegel

03.09.2003 – 19:02

Der Tagesspiegel

Der Tagesspiegel: Birthler: Wallraff war als Stasi-Mitarbeiter erfasst

    Berlin (ots)

Nach neuesten Erkenntnissen der Gauck-Behörde war der Schriftsteller Günter Wallraff als "Inoffizieller Mitarbeiter", IM, der DDR- Staatssicherheit erfasst. Das berichtet der Tagesspiegel in seiner Donnerstagsausgabe (4.9.2003). Wie Behördenchefin Marianne Birthler der Zeitung bestätigte, gebe es "ernstzunehmende Hinweise" darauf, dass der Autor für den Geheimdienst "aktiv tätig war". Demnach sei Wallraff zwischen 1968 und 1971 als "IM" mit dem Decknamen "Wagner" registriert worden. Damit revidiert das für die Unterlagen der Stasi zuständige Amt frühere Einschätzungen über Wallraffs Kontakte zur Hauptverwaltung Aufklärung, HVA. die für Spionage zuständig war. In nur für den Dienstgebrauch bestimmten Dossiers hatte die Abteilung X, "Aktive Massnahmen, Desinformation" den Autor geführt. Wallraff hatte bislang jede "wissentliche" Zusammenarbeit mit der Stasi betritten. Frau Birthler sagte, nach einer "neuen Prüfung" der Unterlagen unter Beiziehung der "Rosenholz"-Dateien gebe es eine "veränderte Lage" in dem seit Wochen öffentlich diskutierten Fall. Bisher hatte die Behörde bestritten, das es ernsthafte Hinweise auf Wallraffs IM- Rolle gäbe.

Inhaltliche Rückfragen richten Sie bitte an: Der Tagesspiegel, Ressort Politik, Telefon 030/26009-389


ots-Originaltext: Der Tagesspiegel

Digitale Pressemappe:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=2790
Rückfragen bitte an:

Der Tagesspiegel
Thomas Wurster
Chef vom Dienst
Telefon:030-260 09-419
Fax: 030-260 09-622
Email:thomas.wurster@tagesspiegel.de

Original-Content von: Der Tagesspiegel, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Der Tagesspiegel
  • Druckversion
  • PDF-Version

Themen in dieser Meldung