Das könnte Sie auch interessieren:

ZDF bei GOLDENER KAMERA 2019 erfolgreich

Mainz (ots) - Der ZDF-Film "Aufbruch in die Freiheit" ist am Samstag, 30. März 2019, in Berlin mit der ...

Discovery startet neue Marke in Deutschland: HOME & GARDEN TV, ab 06. Juni 2019 im Free-TV und auf digitalen Verbreitungswegen

München (ots) - - HOME & GARDEN TV ist die erste Adresse im TV für alle Themen rund um Häuser, ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Der Tagesspiegel

03.07.2003 – 17:41

Der Tagesspiegel

Pressestimmen: zu Air Berlin Air Berlin verliert Pauschalreisen

    Berlin (ots)

Die Fluggesellschaft Air Berlin leidet in ihrem Chartergeschäft unter der Reiseflaute in diesem Jahr. "Die wirtschaftliche Situation schlägt hier katastrophal durch", sagte Joachim Hunold, der Geschäftsführer von Air Berlin, dem Tagesspiegel (Freitagsausgabe). "Im Veranstaltergeschäft lagen wir Ende Juni beim Umsatz zehn Prozent unter Plan", sagte Hunold. Einige Veranstalter hätten ihre bereits unterschriebenen Verträge wegen der schlechten Buchungslage nicht voll erfüllt.

    Im so genannten "Nur-Flug-Geschäft", bei dem Air Berlin Einzelplätze ohne Pauschalarrangements verkauft, laufe es weiter gut: Hier sei der Umsatz in den ersten sechs Monaten 2003 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 80 Prozent - oder 73,9 Millionen Euro - gewachsen.

    Das Nur-Flug-Geschäft macht Hunold zufolge jetzt 48 Prozent des Umsatzes aus. "Langfristig kann ich mir vorstellen, dass der Nur- Flug-Anteil auf über 50 Prozent wächst", sagt Hunold. Denn das Geschäft mit den Veranstaltern läuft immer schlechter. 2003 sei im Pauschalgeschäft das schwierigste Jahr, das er je erlebt habe, sagte Hunold. Die Flaute im Veranstaltergeschäft sei auch dafür verantwortlich, dass Air Berlin dieses Jahr wohl lediglich eine "schwarze Null" schreibe. Bisher sei der Umsatz im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 23 Prozent gewachen - Ziel sind 30 Prozent. "Ich weiß nicht, ob wir das schaffen", so Hunold.

    In den ersten sechs Monaten dieses Jahres habe Air Berlin 1,9 Millionen Nur-Flug-Gäste transportiert, 1,1 Millionen mehr als vor einem Jahr.

Rückfragen unter Tagesspiegel, Red. Wirtschaft, Tel.: 030/26009 260


ots-Originaltext: Der Tagesspiegel

Digitale Pressemappe:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=2790
Rückfragen bitte an:

Der Tagesspiegel
Thomas Wurster
Chef vom Dienst
Telefon:030-260 09-419
Fax: 030-260 09-622
Email:thomas.wurster@tagesspiegel.de

Original-Content von: Der Tagesspiegel, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Der Tagesspiegel
  • Druckversion
  • PDF-Version

Themen in dieser Meldung