Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Der Tagesspiegel

17.06.2003 – 17:19

Der Tagesspiegel

Pressestimmen: ZEW-Präsident Wolfgang Franz: 2004 könnte Wirtschaft wachsen

    Berlin (ots)

Der Präsident des Zentrums für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) in Mannheim, Wolfgang Franz, hält die Aussichten für ein Anziehen des Wirtschaftswachstums im Jahr2004 für günstig. Schaffe die Bundesregierung mit der Agenda 2010 wachstumsfördernde und beschäftigungsfreundliche Bedingungen, sei 2004 ein Wachstum von 1,5 bis zwei Prozent möglich, sagte er dem Tagesspiegel (Mittwochsausgabe). Allerdings sei das Reformpaket der Koalition nur ein Anfang. Franz: "Nach der Agenda ist vor der Agenda". Zudem solle die Regierung die Steuerreform 2005 vorziehen, forderte der Wissenschaftler gegenüber dem Tagesspiegel.


ots-Originaltext: Der Tagesspiegel

Digitale Pressemappe:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=2790
Rückfragen bitte an:

Der Tagesspiegel
Thomas Wurster
Chef vom Dienst
Telefon:030-260 09-419
Fax: 030-260 09-622
Email:thomas.wurster@tagesspiegel.de

Original-Content von: Der Tagesspiegel, übermittelt durch news aktuell