Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von Der Tagesspiegel mehr verpassen.

17.08.2018 – 16:48

Der Tagesspiegel

Der Tagesspiegel: Umweltministerin Schulze fordert bei Überschreitung der CO2-Budgets Konsequenzen für die zuständigen Ressorts

Berlin (ots)

Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD) erhöht den Druck auf ihre Kabinettskollegen, Deutschlands Klimaschutzverpflichtungen einzuhalten. In einem Gastbeitrag für den "Tagesspiegel" (Samstagsausgabe) schreibt Schulze, alle Ministerien müssten bis Ende dieses Jahres genau sagen, wie sie ihr Ziel für 2030 erreichen wollen. "Hier darf es keine Verzögerung mehr geben. Und wer säumig bleibt, wird am Ende zahlen müssen", so die Umweltministerin. "Jedes Ministerium, das den Pflichten für seinen Bereich nicht nachkommt, muss für die finanziellen Konsequenzen einstehen."

https://www.tagesspiegel.de/politik/massnahmen-gegen-den-klimawandel-bundesumweltministerin-schulze-fordert-keine-taktischen-spielchen-mehr/22925616.html

Rückfragen richten Sie bitte an: Der Tagesspiegel, Newsroom, Telefon: 030-29021-14909.

Pressekontakt:

Der Tagesspiegel
Chefin vom Dienst
Patricia Wolf
Telefon: 030-29021 14013
E-Mail: cvd@tagesspiegel.de
 

Original-Content von: Der Tagesspiegel, übermittelt durch news aktuell