Der Tagesspiegel

Der Tagesspiegel: Linke fordert Stopp der TTIP-Verhandlungen wegen NSA-Affäre

Berlin (ots) - Berlin - Als Konsequenz aus dem NSA-Abhörskandal hat Linkenchef Bernd Riexinger das Ende der Verhandlungen über ein transatlantisches Handelsabkommen gefordert. "Die NSA hat jahrelang die Bundesregierung abgehört und sich dabei besonders für die deutsche Wirtschafts- und Handelspolitik interessiert", sagte Riexinger dem "Tagesspiegel" (Freitagausgabe).

Online unter: http://www.tagesspiegel.de/politik/geheimdienst-skandal-nsa-spionierte-auch-mitglieder-der-bundesregierung-aus/11999152.html

Inhaltliche Rückfragen richten Sie bitte an: Der Tagesspiegel, Newsroom, Telefon: 030-29021-14909.

Pressekontakt:

Der Tagesspiegel
Chefin vom Dienst
Patricia Wolf
Telefon: 030-29021 14013
E-Mail: cvd@tagesspiegel.de
 

Original-Content von: Der Tagesspiegel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Der Tagesspiegel

Das könnte Sie auch interessieren: