Der Tagesspiegel

Der Tagesspiegel: Ostseepipeline baut Personal ab

Berlin (ots) - Berlin - Die Nord Stream AG, Betreibergesellschaft der Ostsee-Pipeline, baut massiv Personal ab. Von einst 170 und derzeit noch 132 Mitarbeitern sollen am Ende des Jahres nur noch 50 für das Unternehmen mit Sitz im Schweizer Kanton Zug arbeiten, teilte ein Nord-Stream-Sprecher dem Berliner "Tagesspiegel" (Samstagsausgabe) mit.

Inhaltliche Rückfragen richten Sie bitte an: Der Tagesspiegel, Newsroom, Telefon: 030-29021-14909.

Pressekontakt:

Der Tagesspiegel
Chef vom Dienst
Thomas Wurster
Telefon: 030-29021 14013
E-Mail: cvd@tagesspiegel.de
 

Original-Content von: Der Tagesspiegel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Der Tagesspiegel

Das könnte Sie auch interessieren: