Der Tagesspiegel

Der Tagesspiegel: Der Tagespiegel Berlin meint zum Biosprit E 10

Berlin (ots) - Dass Agrartreibstoffe überhaupt als Klimaschutzinstrument für den Verkehr gelten, hat viel mit der Fantasielosigkeit der Politik zu tun. Tempolimite oder Anreize, weniger zu fahren, kommen bei den deutschen Wählern schlecht an, also fordert das niemand ernsthaft. Dieses Defizit soll Biosprit beheben - und kann es nicht. Es ist nicht besonders effizient, Biomasse im Autoverkehr einzusetzen. Erheblich mehr Kohlendioxid ließe sich vermeiden, wenn man Biomasse in Kohlekraftwerken statt Kohle verfeuert und daraus Strom und Wärme erzeugt werden. Es ist nicht so, dass gar kein Agrarsprit gebraucht würde. Schiffe oder Flugzeuge lassen sich wohl nur mit Erdöl oder Biosprit antreiben. Aber der Spritbedarf für den Autotank ist einfach zu groß, als dass er auf umweltverträgliche Weise gedeckt werden kann.

Pressekontakt:

Der Tagesspiegel
Chef vom Dienst
Thomas Wurster
Telefon: 030-29021 14013
E-Mail: cvd@tagesspiegel.de
 

Original-Content von: Der Tagesspiegel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Der Tagesspiegel

Das könnte Sie auch interessieren: