Der Tagesspiegel

Der Tagesspiegel: Linksfraktionsvize Ernst kritisiert Westerwelle

    Berlin (ots) - Der Fraktionsvize der Linken, Klaus Ernst, hat FDP-Chef Guido Westerwelle wegen seiner jüngsten Äußerungen zur Sozialpolitik scharf kritisiert. Ernst sagte dem "Tagesspiegel" (Montagausgabe): "Westerwelle wandelt auf Rüttgers Spuren. Der verunglimpft Ausländer, der FDP-Chef die sozial Benachteiligten, um Wählerstimmen zu erhaschen. Das ist plump, das ist billig, das ist erbärmlich. Hinter Westerwelles Maske des seriösen Staatsmannes lauert der Vollstrecker des geplanten schwarz-gelben Sozialraubs. SPD und Grüne müssen sich fragen, mit wem sie da hoffen, herumampeln zu können."

    Rückfragen: Politikredaktion, Telefon 030/26009-219

Pressekontakt:
Der Tagesspiegel
Chef vom Dienst
Thomas Wurster
Telefon: 030-260 09-308
Fax: 030-260 09-622
cvd@tagesspiegel.de
 

Original-Content von: Der Tagesspiegel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Der Tagesspiegel

Das könnte Sie auch interessieren: