Der Tagesspiegel

Der Tagesspiegel: Paulis Freie Union zieht vor das Bundesverfassungsgericht

    Berlin (ots) - Berlin - Die Freie Union der früheren CSU-Rebellin Gabriele Pauli will mit einem Eilantrag beim Bundesverfassungsgericht doch noch ihre Zulassung zur Bundestagswahl erreichen. Der Justiziar und Bayerische Landesvorsitzende der Partei, Oliver Schmidl, sagt dem Berliner Tagesspiegel (Mittwochsausgabe), ein entsprechender Antrag sei vorbereitet und werde am Mittwoch bei Gericht eingereicht. Nach Auskunft Schmidls könne das Gericht noch in dieser Woche über den Fall entscheiden. Dem Gericht liegt bereits ein Eilantrag der Partei des früheren "Titanic"-Chefredakteurs Martin Sonneborn vor. Die Partei hat nach Auskunft ihres Anwalts Tim Werner den Richtern vorgeschlagen, beide Verfahren zu verbinden. Die Benachteiligung der Freien Union ist nach Auffassung des Juristen "noch krasser" als im Fall der Partei.

    Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Tagesspiegel-Politikredaktion, Tel. 030 26 009 389

Pressekontakt:
Der Tagesspiegel
Chef vom Dienst
Thomas Wurster
Telefon: 030-260 09-308
Fax: 030-260 09-622
cvd@tagesspiegel.de
 

Original-Content von: Der Tagesspiegel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Der Tagesspiegel

Das könnte Sie auch interessieren: