ProSieben

"Bundesvision Song Contest" auf der Zielgeraden

"Bundesvision Song Contest" auf der Zielgeraden. Stefan Raab stellt die letzten vier Teilnehmer seines Grand Prix der Bundesländer vor. Ab Montag, 7. Februar 2005: Mamadee feat. Gentleman, Apocalyptica feat. Marta, Juli und Fettes Brot - um 22.15 Uhr bei "TV total" auf ProSieben. Dieses Bild darf bis einschl. Februar 2005 honorarfrei für redaktionelle Zwecke und NUR im Rahmen der Programmankündigung für ProSieben verwendet werden und NUR mit Copyrightvermerk . Spätere Veröffentlichungen sind nur nach Rücksprache und ausdrücklicher Genehmigung der ProSieben Television GmbH möglich. Die Fotos dürfen nicht an Dritte weitergeleitet werden. Foto ProSieben
"Bundesvision Song Contest" auf der Zielgeraden. Stefan Raab stellt die letzten vier Teilnehmer seines Grand Prix der Bundesländer vor. Ab Montag, 7. Februar 2005: Mamadee feat. Gentleman, Apocalyptica feat. Marta, Juli und Fettes Brot - um 22.15 Uhr bei "TV total" auf ProSieben. Dieses Bild darf bis... mehr

    München (ots) -

    - Querverweis: Bilder werden über obs versandt und sind unter
        http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=obs abrufbar -

    Stefan Raab stellt die letzten vier Teilnehmer seines Grand Prix     der Bundesländer vor. Ab Montag, 7. Februar 2005: Mamadee feat.     Gentleman, Apocalyptica feat. Marta, Juli und Fettes Brot - um     22.15 Uhr bei "TV total" auf ProSieben.

    Nur noch eine Woche bis zum "Bundesvision Song Contest" und noch vier Bands, die sich bei "TV total" vorstellen. Am Rosenmontag, 7. Februar 2005, geben sich Mamadee und Reggae-Star Gentleman die Ehre. Für Nordrhein-Westfalen präsentieren sie im Rahmen des Karnevals-Spezial "TV total - wie es singt und lacht" ihren Song "Lass los". Am Dienstag folgt Apocalyptica feat. Marta mit "Wie weit" für Baden-Württemberg, am Mittwoch Juli mit "Geile Zeit" für Hessen und schließlich am Donnerstag Fettes Brot mit "Emanuela" für Schleswig Holstein.

    Sie haben sich, ihr Bundesland und ihren Wettbewerbssong bereits vorgestellt: Sandy (für Rheinland-Pfalz mit "Unexpected"), Deichkind (für Mecklenburg-Vorpommern mit "Electric Super Dance Band"), Klee (für das Saarland mit "Gold"), Lukas Hilbert (für Bremen mit "Warum kommt meine Liebe nicht bei Dir an?"), Slut (für Bayern mit "Why Pourquoi"), Jansen & Kowalski (für Sachsen-Anhalt mit "Mamacita"), Clueso (für Thüringen mit "Kein Bock zu gehn") und Samy Deluxe (für Hamburg mit "Generation"), Mousse T. mit Emma Lanford (für Niedersachsen mit "Right about now"), Virginia Jetzt! (für Brandenburg mit "Wahre Liebe"), De Randfichten (mit "Jetzt geht die Party richtig los" für Sachsen) und Sido (mit "Mama ist stolz" für Berlin).

    Stefan Raab ist seit Jahren einer der erfolgreichsten Teilnehmer beim Eurovision Song Contest (früher Grand Prix d'Eurovision) - ob als Produzent (Guildo Horn, Max Mutzke) oder Sänger ("Wadde Hadde Dudde Da"): Der "TV total"-Moderator erreichte stets Top-Platzierungen. Jetzt beschert der Entertainer Deutschland seinen eigenen Wettbewerb!

    Der "Bundesvision Song Contest", der Grand Prix der Bundesländer - am Samstag, 12. Februar 2005 um 20.15 Uhr live auf ProSieben.

    Tickets unter Hotline 01805/160 120 und auf www.tvtotal.de

Bei Fragen:

ProSieben Television GmbH
Kommunikation/PR
Michael Ostermeier                            Fotoredaktion: Susanne Karl
Tel. +49 [89] 9507-1142                    Tel. +49 [89] 9507-1173
Fax  +49 [89] 9507-91142                  Fax  +49 [89] 9507-91173
michael.ostermeier@ProSieben.de        susanne.karl@ProSieben.de
http://presse.ProSieben.de

Original-Content von: ProSieben, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
4 Dateien

Weitere Meldungen: ProSieben

Das könnte Sie auch interessieren: