ProSieben

"Die nervigsten Dinge der 90er" und "Sex and the City" punkten erfolgreich gegen die Champions-League

    München (ots) -          ProSieben in der Zeitschiene von 20.15 bis 21.50 Uhr Marktführer in der werberelevanten Zielgruppe (MA: 17,6 Prozent) / Klarer Tagesmarkt-Sieg für den Sender in der Zielgruppe der 14- bis 29-Jährigen (MA: 20,3 Prozent)          2,92 Millionen Zuschauer ab drei Jahren (MA: 9,4 Prozent) ließen gestern gemeinsam mit Promis wie Ingolf Lück, Toni Polster oder "Alm"-Königin Kader Loth die nervigsten Trends, Ereignisse und Erfindungen des vorigen Jahrzehnts Revue passieren. In der werberelevanten Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen waren es 19,3 Prozent (2,39 Millionen Zuschauer), bei den 14- bis 29-jährigen Zuschauern 27,0 Prozent (0,91 Millionen), die bei Folge eins von "Die nervigsten Dinge der 90er - Der Comedy-Rückblick von A bis Z" dabei waren.          Auch die vier heißen New Yorkerinnen nahmen den Wettkampf mit der sportlichen Konkurrenz auf: 2,94 Millionen Zuschauer ab drei Jahren wollten die neuen Liebesverwirrungen von Carrie (Sarah Jessica Parker) und Co. nicht verpassen. In der werberelevanten Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen holten sich die sexy Frauen einen Marktanteil von 18,7 Prozent (2,54 Millionen) sowie 32,1 Prozent (1,18 Millionen) bei den 14- bis 29-Jährigen. Beide Formate trugen damit maßgeblich zur gestrigen Tagesmarktführerschaft von ProSieben in der jungen Zielgruppe (14- bis 29-Jährige, MA: 20,3 Prozent) und zur Marktführerschaft in der Zeitschiene 20.15 bis 21.50 Uhr bei den 14- bis 49-Jährigen (MA: 17,6 Prozent) bei.          Basis: alle Fernsehhaushalte Deutschlands (integriertes Fernsehpanel D + EU)

    Quelle: AGF / GfK Fernsehforschung / pc#tv aktuell / SevenOne
Media Marketing & Research
    
    Erstellt: 29.09.2004
    
    
ots Originaltext: ProSieben Television GmbH
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Bei Fragen:

ProSieben Television GmbH
Kommunikation/PR
Ulrike Spindler/Stella Rodger
Tel.: +49 [89] 9507-1167, -1168
Fax:  +49 [89] 9507-91167,-91168
ulrike.spindler@ProSieben.de
stella.rodger@ProSieben.de
http://presse.ProSieben.de


Fotoredaktion:

Susanne Karl
Tel.: +49 [89] 9507-1173
Fax:  +49 [89] 9507-91173
susanne.karl@ProSieben.de

Original-Content von: ProSieben, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ProSieben

Das könnte Sie auch interessieren: