PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von ProSieben mehr verpassen.

17.03.2004 – 12:38

ProSieben

Erlkönige auf Schlitter-Tour

München (ots)

Bevor Autohersteller ein neues Modell in
Serienproduktion geben, lassen sie den Prototypen auf Herz und Nieren
testen. Konzerne aus aller Welt bringen ihre Neuwagen nach Lappland,
um deren Wendigkeit bei winterlichen Temperaturen zu prüfen.
"Galileo" berichtet über solche Schlitterpartien - zu sehen am
Donnerstag, 18. März 2004, um 19.25 Uhr auf ProSieben.
Besonders im Winter ist Autofahren gefährlich, denn bei eisigen
Temperaturen, Schneebergen und glatten Straßen verlieren die Fahrer
leicht die Kontrolle über ihre Wagen. Moderne Bremsregelsysteme wie
ABS oder ESP sollen in diesem Fall das Handling unterstützen, doch
genau diesen Systemen machen extreme Witterung und ihre Folgen
besonders zu schaffen. Im schwedischen Arjeplog, wo zwischen Oktober
und April eine beinahe konstante Temperatur von minus 30 Grad
herrscht, sind die Bedingungen für Autotests ideal. Hersteller
schicken ihre noch unausgereiften und für die Öffentlichkeit geheimen
Modelle, so genannte Erlkönige, dorthin, um sie Schnee und Eis
auszusetzen. Immer wieder jagen die Testfahrer die Modelle über
gefrorene Seen und durch Schneeverwehungen bis die Einstellungen der
Bremshilfen korrekt sind, und höchstmögliche Sicherheit beim Fahren
gewährleistet ist.
"Galileo" über Autotests im Eis - zu sehen am Donnerstag, 18. März
2004, um 19.25 Uhr auf ProSieben
Bei Fragen:
ProSieben Television GmbH
Kommunikation/PR
Marco De Martino
Tel.: +49 [89] 9507-1129
Fax:  +49 [89] 9507-91129
ProgrammPR1@ProSieben.de
http://presselounge.ProSieben.de
Fotoredaktion: Susanne Karl
Tel.: +49 [89] 9507-1173
Fax:  +49 [89] 9507-91173
susanne.karl@ProSieben.de

Original-Content von: ProSieben, übermittelt durch news aktuell