Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von ProSieben

15.08.2003 – 08:00

ProSieben

"Popstars - Das Duell" - Stuttgart top, Hamburg Flop

    München (ots)

2131 Bewerber kamen nach Stuttgart, 1685 nach Hamburg, nur jeweils neun schafften die nächste Runde. Die beiden Castings bei "Popstars - Das Duell" - am Montag, 18. August 2003, um 20.15 Uhr auf ProSieben.          Stuttgart - 2131 mehr oder weniger talentierte Teenager wollen ihren Traum vom Popstar-Sein verwirklichen. Die Stadt am Neckar ist gerade erwacht, da stehen schon die ersten Bewerber vor der Casting-Location. Manche sind bereits um 4.00 Uhr aufgestanden oder haben durchgemacht, um als erste dranzukommen. Unter ihnen sind Wendy aus Stuttgart, Mirna aus Hechingen, Meri aus Wasserlosen (Kreis Schweinfurt) und Meiko aus Wiesbaden. Meiko hat sein Glück bereits bei der zweiten Staffel von "Popstars" versucht. Konnte er sich seither verbessern?

    Gegen 10.00 Uhr ist es dann so weit. Die Jury, Sabrina Setlur, Detlef "D!" Soost und Uwe Fahrenkrog-Petersen, begrüßen die Menge. Auch für sie bricht ein spannender und harter Arbeitstag an. Was können die Stuttgarter? Wie viele von ihnen schaffen es zur Flughafen-Show nach Düsseldorf, wo sich entscheidet, wer zum Workshop nach Orlando, Florida, darf? Von zahlreichen wirklichen Talenten setzen sich schließlich neun Kandidaten durch, von ihnen kommen nur zwei direkt aus Stuttgart.          Hamburg - Musical-Metropole Deutschlands. Die Jury hat große Erwartungen, aber schon quantitativ ist hier nicht so viel geboten. 1685 Bewerber kommen zum Casting, unter ihnen Ines, Marc, Tina aus Schenefeld und Sebastian aus Höxter.

    Aber so einfach ist das Popstar-Werden nicht. Was die Jury in
Hamburg an Gesang und Performance geboten bekommt, ist einfach nur
enttäuschend. "Alle Hamburger können mich nach dieser Aussage hassen,
aber Hamburg ist quantitativ und qualitativ Horror! Horror, Horror!
Ich kann nicht glauben, wie viele hierhin kommen, weder singen noch
tanzen können und trotzdem glauben, den Titel und den Stand eines
Popstars für sich beanspruchen zu können. Es ist einfach nur
unglaublich!", so "D!" ganz offen. Auch Sabrina fand es in Hamburg
relativ anstrengend. "Es waren sehr viele Zeiträuber dabei, die
unsere Zeit gestohlen haben, die wir positiver hätten nutzen können.
Ich fühle mich regelrecht verarscht, das finde ich sehr traurig." Der
Dritte im Bunde will einfach nicht glauben, dass alle Talente der
Musikstadt Hamburg ausgestorben sind. Uwe Fahrenkrog-Petersen kann
sich diesen erschreckenden Zustand nur so erklären, dass die meisten
resigniert haben. Am Ende kommen aber auch hier neun Kandidaten
weiter, um in Düsseldorf um ihre Teilnahme am Workshop zu kämpfen.
Ist Sebastian einer von ihnen? Schafft es Meiko in Stuttgart? Die
zweite Folge von "Popstars - Das Duell" am 18. August 2003 um 20.15
Uhr auf ProSieben.
    
    "Popstars - Das Duell" - Montag, 18. August 2003, 20.15 Uhr
    
    Bilder von den Castings in Hamburg über OBS oder unter
http://presselounge.prosieben.de
    
ots Originaltext: ProSieben Television GmbH
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Bei Fragen:

ProSieben Television GmbH
Kommunikation/PR
Nico Wirtz
Tel. +49 [89] 9507-1192
Fax +49 [89] 9507-1190
nico.wirtz@ProSieben.de
http://presselounge.prosieben.de

Original-Content von: ProSieben, übermittelt durch news aktuell