PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von ProSieben mehr verpassen.

11.08.2003 – 10:41

ProSieben

Die Jagd nach dem roten Gold

    München (ots)

Andrea Scirocco ist Korallentaucher vor Sardinien.
Für das rote Gold riskiert er mit jedem Tauchgang sein Leben.
"TERRALUNA" begleitet den Sarden in die Tiefe - zu sehen am Dienstag,
12. August 2003, um 20.15 Uhr auf ProSieben.
    
    Die Edelkoralle ist eines der wertvollsten Güter Sardiniens. Doch
Sporttaucher und die gezielte Jagd mit Schleppnetzen haben die
Bestände in den vergangenen Jahrzehnten fast völlig vernichtet. Nur
in Tiefen unter 50 Metern sind die Korallen noch zu finden. Ganze 21
Taucher haben noch die Lizenz, sie zu ernten. Andrea Scirocco ist
einer von ihnen. Mit einem 15 Kilogramm schweren Stein am Fuß lässt
sich der 32-Jährige auf den felsigen Meeresgrund ziehen. Anderthalb
Minuten dauert die 90 Meter weite Reise nach unten. Der Druck steigt
in dieser Zeit auf das Zehnfache an - eine extreme Belastung für den
Körper des Sarden. Mit jeder Minute in der Tiefe reichern sich
Sauerstoff und Stickstoff im Blut mehr und mehr zu einem tödlichen
Cocktail an, der Organismus droht durch Tiefenrausch und Kälte zu
kollabieren. Ein Tauchgang darf deshalb nicht länger als zehn Minuten
dauern. Doch auch dann fordert die harte Arbeit unter dem
Meeresspiegel ihren Tribut: Die durchschnittliche Lebenserwartung der
Männer liegt bei 38 Jahren. Und kaum einer von ihnen stirbt an Land.
Die meisten finden auf dem Meeresgrund den Tod.
    
    Knochenjob am Meeresgrund - zu sehen bei "TERRALUNA" am Dienstag,
12. August 2003, um 20.15 Uhr auf ProSieben
    
    
ots Originaltext: ProSieben Television GmbH
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de


Bei Fragen:
ProSieben Television GmbH
Kommunikation/PR
Kontakt:
Dagmar Müller
Tel. 089/9507-1185, Fax -1190
dagmar.mueller@ProSieben.de


Bildmaterial auf Anfrage:
Fotoredaktion:
Susanne Karl
Tel. 089/9507-1173
susanne.karl@ProSieben.de

Original-Content von: ProSieben, übermittelt durch news aktuell