ProSieben

Wie profitieren Rassisten von Donald Trump? Stefan Gödde reist für die ProSieben-Reportage "Inside: So tickt Amerika" durch die USA

Titel: Inside: So tickt Amerika - 1 Jahr Präsident Donald Trump; 
Person: Stefan Gödde; 
Copyright: © ProSieben
Dateiname: 1112722.JPG; 

Wie profitieren Rassisten von Donald Trump? Stefan Gödde reist für die ProSieben-Reportage "Inside: So tickt Amerika" durch die USA 

"Hail Trump! Hail our people! Hail victory!" - mit dieser Rede machte sich Richard B. Spencer nach dem Wahlsieg von US-Präsident Donald Trump endgültig zu einer Führungsfigur der amerikanischen Alt-Right-Bewegung. Er steht für Themen wie die "White Supremacy", Einwanderungsstopp oder auch den sog. "Rassen-IQ" (engl. "race IQ"). Wo er spricht, treffen seine Anhänger und Gegendemonstranten in unerbittlicher Härte aufeinander. 
 
"Inside: So tickt Amerika - Ein Jahr Präsident Donald Trump" - am Sonntag, 14. Januar 2018, um 19:05 Uhr auf ProSieben

Rechtehinweis: Dieses Bild darf bis eine Woche nach Ausstrahlung honorarfrei fuer redaktionelle Zwecke und nur im Rahmen der Programmankuendigung verwendet werden. Spaetere Veroeffentlichungen sind nur nach Ruecksprache und ausdruecklicher Genehmigung der ProSiebenSat1 TV Deutschland GmbH moeglich. Nicht fuer EPG! Verwendung nur mit vollstaendigem Copyrightvermerk. Das Foto darf nicht veraendert, bearbeitet und nur im Ganzen verwendet werden. Es darf nicht archiviert werden. Es darf nicht an Dritte weitergeleitet werden. Bei Fragen: foto@prosiebensat1.com Voraussetzung fuer die Verwendung dieser Programmdaten ist die Zustimmung zu den Allgemeinen Geschaeftsbedingungen der Presselounges der Sender der ProSiebenSat.1 Media SE.; Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/25171 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/ProSieben"
Titel: Inside: So tickt Amerika - 1 Jahr Präsident Donald Trump; Person: Stefan Gödde; Copyright: © ProSieben Dateiname: 1112722.JPG; Wie profitieren Rassisten von Donald Trump? Stefan Gödde reist für die ProSieben-Reportage "Inside: So tickt Amerika" durch die USA "Hail Trump! Hail our people!... mehr

Unterföhring (ots) -

"Hail Trump! Hail our people! Hail victory!" - mit dieser Rede machte
sich Richard B. Spencer nach dem Wahlsieg von US-Präsident Donald 
Trump endgültig zu einer Führungsfigur der amerikanischen 
Alt-Right-Bewegung. Er steht für Themen wie die "White Supremacy", 
Einwanderungsstopp oder auch den sog. "Rassen-IQ" (engl. "race IQ"). 
Wo er spricht, treffen seine Anhänger und Gegendemonstranten in 
unerbittlicher Härte aufeinander. Für die ProSieben-Reportage 
"Inside: So tickt Amerika - Ein Jahr Präsident Donald Trump" 
(Sonntag, 14. Januar 2018, 19:05 Uhr) reist Stefan Gödde unter 
anderem nach Gainesville/Florida, wo Spencer eine Rede an der 
University of Florida hält. Stefan Gödde spricht mit den ebenfalls 
versammelten Gegendemonstranten - und er trifft Richard B. Spencer 
zum Interview. Welche Rolle schreibt die Alt-Right-Bewegung selbst 
dem US-Präsidenten Donald Trump bei ihrem Erstarken zu? Richard 
Spencer sagt: "Wir hatten einen enormen Durchbruch, der ohne Donald 
Trump nicht passiert wäre." Was hat sich sonst während eines Jahres 
Donald Trump in den USA geändert? Stefan Gödde reist für ProSieben 
durch das Land und sucht das Gespräch mit Trump-Gegnern, aber auch 
mit den Befürwortern, die fest hinter ihrem Präsidenten stehen.

"Inside: So tickt Amerika - Ein Jahr Präsident Donald Trump" - am 
Sonntag, 14. Januar 2018, um 19:05 Uhr auf ProSieben

Bei Fragen:

ProSiebenSat.1 TV Deutschland GmbH
Kommunikation/PR Factual & Sports		
Eva Gradl 					
Tel. +49 89 9507-1127 				
Eva.Gradl@ProSiebenSat1.com 		 

Bildredaktion
Susanne Karl-Metzger
Tel. +49 89 9507-1173
Susanne.Karl@ProSiebenSat1.com 

Original-Content von: ProSieben, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ProSieben

Das könnte Sie auch interessieren: