ProSieben

Energiesparwunder! "Showerloop" gewinnt den "Galileo Wissenspreis 2017"

Unterföhring (ots) - Eine Auszeichnung für ein wahres Energiesparwunder: "Showerloop" gewinnt den "Galileo Wissenspreis 2017" bei den GreenTec Awards in Berlin. Wie groß die Energieersparnis werden kann, lässt sich in einem - zugegeben etwas gewagten - Rechenbeispiel zeigen: Wenn die gesamte Bundesrepublik mit "Showerloop" duschen würde, könnten sieben Kernkraftwerke in Deutschland den Betrieb einstellen. Mit dem in Finnland entwickelten Spar-Kreislauf verbraucht eine Person pro Dusche im Schnitt statt 100 nur noch 10 Liter warmes Wasser. Somit lässt sich mit "Showerloop" der Energieverbrauch eines deutschen Durchschnittshaushaltes um fast ein Drittel reduzieren.* Das Duschwasser wird durch "Showerloop" über verschiedene Filter, die Bestrahlung mit UV-Licht und einen kleinen Wasser-Erhitzer vom ersten Tropfen an in eine Verbrauchsschleife gegeben. So behält es Trinkwasserqualität und bleibt wohltemperiert. Der Nachwuchspreis "WWF Galileo Green Youngster Award" ging in diesem Jahr an das Schülerforschungszentrum Nordhessen für sein Projekt zur Untersuchung des Zusammenhangs zwischen Handystrahlung und dem weltweiten Bienensterben.

Laudator und Jury-Mitglied Stefan Gödde: "'Showerloop' hat uns in der 'GreenTec'-Jury vor allem deshalb überzeugt, weil es den Wasser- und den Energieverbrauch eines Alltagsvorgangs - des Duschens - drastisch reduziert. Und das, ohne dass Menschen ihre Gewohnheiten verändern müssen. Eine wirklich nachhaltige Innovation, die wir in Zeiten der globalen Erwärmung und des Klimawandels dringend brauchen."

"Showerloop" wurde von seinen Erfindern nach den Prinzipien von Open Source und Open Hardware konzipiert - für die "GreenTec"-Jury einer der ausschlaggebenden Gründe für den Sieg. Die Bauanleitung ist frei für alle Produzenten weltweit zugänglich und die Bauteile sind in jedem Baumarkt erhältlich. Auf diese Weise soll sich das Wasser-Recyclingsystem über lokale Hersteller und Heimwerker möglichst unkompliziert in der ganzen Welt verbreiten. "GreenTec"-Jurymitglied und "Galileo"- Moderator Stefan Gödde übergab den mit 5.000 Euro dotierten Preis bei der Gala der "GreenTec Awards" in Berlin. Der "Galileo Wissenspreis" zeichnet Erfindungen und Initiativen aus, die einen verantwortungsvollen Lebensstil im Einklang mit der Umwelt unterstützen und das Thema Nachhaltigkeit vorantreiben. Die GreenTec Awards haben sich in zehn Jahren zu einem der wichtigsten Umweltpreise der Welt entwickelt. Ziel ist es, gemeinsam grüne Projekte zu fördern, Visionäre miteinander zu vernetzen und zum Nachahmen und Mitmachen anzuregen. Fotos der Preisverleihung stehen ab heute unter www.greentec-awards.com zum Download bereit und können kostenfrei verwendet werden.

*Quelle: Statistisches Bundesamt "Stromverbrauch der privaten Haushalte nach Haushaltsgrößenklassen bis 2015"

Bei Fragen:

ProSiebenSat.1 TV Deutschland GmbH
Kommunikation/PR Factual & Sports
Eva Gradl	
Tel. +49 89 9507-1127
Eva.Gradl@ProSiebenSat1.com
 

Original-Content von: ProSieben, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ProSieben

Das könnte Sie auch interessieren: