ProSieben

Die ProSieben-Magazine am Dienstag, den 18. Dezember 2001

    München (ots) -
    
    "s.a.m." - die Stunde am Mittag
    täglich um 13.00 Uhr
    Moderation: Silvia Laubenbacher
    Themen u.a.:
    
    * Geldgier
    Um zu ihren Häusern zu gelangen, müssen 140 Bewohner einer
Passauer Wohnanlage das Nachbargrundstück von Johann Krompass
überqueren. Dieser drohte: "Wer nicht zahlt, kommt nicht mehr durchs
Tor." Als sich die Bewohner weigerten, den Wegezoll zu zahlen, sah
Johann Krompass rot und mauerte den Durchgang einfach zu.
    
    * Unschuldig hinter Gittern
    Für Jens Schlegel war der 10. Juni 1998 zunächst ein Tag wie jeder
andere. Dann fuhr ein Streifenwagen bei seiner Arbeitsstelle vor, und
zwei Beamte nahmen ihn fest. Wenig später wurde er verurteilt.
Unschuldig, wie sich leider erst eineinhalb Jahre später zufällig
herausstellte. Jetzt bekam er wieder Post vom Gericht ...
    
    http://www.ProSieben.de/sam, Videotext Seite 390
    Kathrin Suda, Tel. 089/9507-1185, Fax -1194,
kathrin.suda@ProSieben.de
    
      "taff." - das erste Boulevard-Magazin am Abend
    täglich um 17.00 Uhr
    Moderation: Anna Bosch und Stefan Pinnow
    Themen u.a.:
    
    * Vera Stein, Teil 1
    Seit 27 Jahren ist ihr Leben ein einziger Kampf. Vera Stein war
Gefangene der Psychiatrie - nur weil die Ärzte sich irrten und sie
als junges Mädchen für geisteskrank erklärten. "taff." zeigt die
Hintergründe dazu auf.
    
    * "Herr der Ringe"
    Die Kult-Fantasy-Trilogie "Herr der Ringe" des englischen
Professors John Ronald Reuel Tolkien wurde bisher 50 Millionen Mal
weltweit verkauft. Nachdem eine Zeichentrick-Verfilmung 1978 sowohl
bei den Fans als auch bei den Kritikern kläglich gescheitert ist, hat
jetzt der neuseeländische Regisseur Peter Jackson das scheinbar
Unmögliche möglich gemacht. Er hat das als unverfilmbar geltende Buch
auf die Leinwand gebracht. Letzte Woche feierte der erste Teil "Die
Gefährten" in London Weltpremiere. Die Kritiker sind sich einig:
"Herr der Ringe" wird Filmgeschichte schreiben. Morgen startet das
Epos in den deutschen Kinos.
    
    http://www.ProSieben.de/taff, Videotext Seite 385
    Kathrin Suda, Tel. 089/9507-1185, Fax -1194,
kathrin.suda@ProSieben.de
    
      "Galileo" - das Wissensmagazin
    täglich um 19.30 Uhr
    Moderation: Aiman Abdallah
    Themen u.a.:
    
    * Wolfsmensch
    Der Wolf ist weder ein gefräßiger Bösewicht noch der Held
nördlicher Wälder. Werner Freund, ein Verhaltensforscher, der seit 30
Jahren mit vier Wolfsrudeln zusammenlebt, zeigt, wie die wilden Tiere
wirklich sind.
    
    * "Herr der Ringe"
    Am Donnerstag, den 20. Dezember 2001, läuft "Herr der Ringe" auch
in den deutschen Kinos an. "Galileo" berichtet über das Making-of des
teuersten Filmes aller Zeiten.
    
    http://www.ProSieben.de/galileo, Videotext Seite 395
    Kathrin Suda, Tel. 089/9507-1185, Fax -1194,
kathrin.suda@ProSieben.de
    
      "BIZZ" Job - Geld - Leben
    jeden Dienstag um ca. 23.25 Uhr
    Moderation: Dominik Bachmair
    Themen u.a.:
    
    * Faul, verwöhnt und zickig - Wie Millionärskinder shoppen gehen
    5000 Mark für Klamotten im Monat - für Anja und Sophia ganz
normal. Die beiden verdienen zwar noch kein eigenes Geld, aber das
ist ja egal, denn die Papas zahlen. Heathcliff, der Sohn eines
deutschen Millionärs, feiert lieber wilde Partys, anstatt in die
Schule zu gehen. Warum sind Millionenerben wie die Hilton-Schwestern
oft rücksichtslos und zickig und haben jeglichen Realitätsbezug
verloren? "BIZZ" hat einige von ihnen mit der Kamera begleitet und
zeigt, wie sie das Geld ihrer Eltern ohne Skrupel verprassen.
    
    * Hundeleben de luxe - Was dieses Frauchen ihrem Vierbeiner an
purem Luxus gönnt
    Die Deutschen lassen sich ihre geliebten Vierbeiner einiges
kosten. Allein für Futter bezahlen sie 1,5 Milliarden Mark im Jahr.
Manchen Hunden geht es besonders gut, denn ihre Besitzer verwöhnen
sie mit den verrücktesten Luxusgütern, wie z.B. einem 1800 Mark
teuren Hut oder kostbaren Nagellack für die Krallen. Die Berlinerin
Manuela Vobach stattet ihre Mopsdame mit schicken Klamotten, Schmuck
und anderen Accessoires leidenschaftlich gerne aus.
    
    * Klein, fein und trendy - Digi-Cams im Test
    Das Geschäft mit digitalen Videokameras boomt - immer mehr Technik
für immer weniger Geld. Laut GfK wurden im vergangenen Jahr 660.000
Camcorder im Wert von 1,1 Milliarden Mark verkauft. Früher mussten
Hobbyfilmer für Camcorder mit ausgereifter Technik noch 5000 Mark
hinblättern, inzwischen gibt es Geräte gleicher Qualität schon für
2000 Mark. Schwenkbarer Farbmonitor, automatische Bildstabilisierung
und Fotofunktion gehören zur Standartausstattung. Fernsehmoderator
Patrice Bouédibéla von MTV hat für "BIZZ" drei digitale Camcorder
getestet.
    
    http://www.ProSieben.de/bizz, Videotext Seite 387
    Stefan Scheuring, Tel. 089/9507-1178, Fax -1190,
stefan.scheuring@ProSieben.de
    
    
ots Originaltext: ProSieben Television GmbH
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Original-Content von: ProSieben, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ProSieben

Das könnte Sie auch interessieren: