ProSieben

Die ProSieben-Magazine am Dienstag, den 23. Oktober 2001

    München (ots) -          "s.a.m." - die Stunde am Mittag     täglich um 13.00 Uhr     Moderation: Silvia Laubenbacher     Themen u.a.:          * Skandalbuch Prinz William     Der amerikanische Autor Christopher Andersen, ein bekannter Insider der Königsfamilie, hat wieder ein Buch verfasst. Diesmal geht es um die Prinzen William und Harry. Dabei plaudert der Autor aus dem Nähkästchen und verrät Details über die Eskapaden und das Gefühlsleben des zukünftigen Königs und dessen Bruder.          * Schön über Nacht     Nachteulen und Workoholics kennen das Problem: der ängstliche Blick in den Spiegel am Morgen danach ... "s.a.m." stellt das SOS-Beauty-Programm vor, mit dem man sich im Handumdrehen in eine Tagesschönheit verwandelt.          http://www.ProSieben.de/sam, Videotext Seite 390     Kathrin Suda, Tel. 089/9507-1185, Fax -1194,     kathrin.suda@ProSieben.de               "taff." - das erste Boulevard-Magazin am Abend     täglich um 17.00 Uhr     Moderation: Stefan Pinnow     Themen u.a.:          * Prozess Christoph Daum     Am Mittwoch beginnt vor dem Koblenzer Landesgericht der Prozess gegen den Ex-Trainer Christoph Daum, dem Kokainerwerb in 63 Fällen sowie Anstiftung zum Kokain-Handel zur Last gelegt werden. Von Freispruch über Geldstrafe bis zu fünf Jahren Freiheitsentzug - alles ist möglich.          * Gina Wild     Der Ex-Pornostar auf intellektuellen Pfaden: Gina Wild schreibt für einen Kölner Kondom-Hersteller eine Kolumne und veröffentlichte vor kurzem ihre Biografie. Zu Gast bei "taff." spricht die 30-Jährige über ihre Vergangenheit und ihre zukünftigen Pläne.          http://www.ProSieben.de/taff, Videotext Seite 385     Kathrin Suda, Tel. 089/9507-1185, Fax -1194,     kathrin.suda@ProSieben.de               "Galileo" - das Wissensmagazin     täglich um 19.30 Uhr     Moderation: Aiman Abdallah     Themen u.a.:          * Hubschrauberstaffel     Die bayerische Polizei ist mit modernster Technik ausgestattet: Sie besitzt eine High-Tech-Hubschrauberstaffel und ist damit führend in ganz Europa. Mit dem "fliegenden Auge", wie die Hubschrauberflotte auch genannt wird, gehen die Einsatzkräfte rund um die Uhr in die Luft, um Verbrecher zu jagen und Vermisste zu finden. "Galileo" hat sie 24 Stunden begleitet.          * Männerarzt     Obwohl Männer als das starke Geschlecht gelten, sterben sie durchschnittlich sieben Jahre früher als Frauen. Überzeugt davon, vor jeder Krankheit gefeit zu sein, sind die Besuche beim Arzt dementsprechend spärlich, und Erkrankungen werden nicht rechzeitig erkannt. Diesem Trend wollen die Männerärzte nun ein Ende setzen.          * "Fragen kostet was"     "Galileo" befragt Menschen auf der Straße: Was passiert, wenn es Nacht wird über den Meeren? Schließen die Fische ihre Augen?          http://www.ProSieben.de/galileo, Videotext Seite 395     Kathrin Suda, Tel. 089/9507-1185, Fax -1194,     kathrin.suda@ProSieben.de               "BIZZ" Job - Geld - Leben     jeden Dienstag um ca. 23.20 Uhr     Moderation: Dominik Bachmair     Themen u.a.:          * Kaum 18 und schon pleite - Jugend zwischen Markenartikeln und Schuldnerberatung

    Die Jugend von heute gönnt sich nur das Beste: Schuhe von Reebok, Hose von Adidas und drei Handyverträge ... Der 18-jährige Michael stand vor einem Schuldenberg, den er ohne Beratungen nicht abbauen konnte. Auch die 19-jährige Secil lebt nach dem Motto "Man gönnt sich ja sonst nichts" und bringt dabei das Geld ihrer Freundin durch. Einsicht und Sparsamkeit gehen den jungen Erwachsenen von heute verloren, und die Schuldenfalle schnappt zu.          * Wer schön sein will muss leiden! - Immer mehr Männer lassen an ihre Haut mehr als "Wasser und CD"

    Wellnessfarmen haben jetzt auch beim männlichen Geschlecht Hochkonjunktur. Bei straff organisierten "Adonis-Tagen" kann "Mann" zeigen, ob er für ein neues Körperbewusstsein wirklich bereit ist. "BIZZ" macht den Wellness-Test für Männer.          * Bloß nicht verkaufen - Wie ein "Börsenwunderkind" den Aktiencrash meisterte

    "Tiefer geht's nimmer", sagten sich die Broker monatelang und
wurden oft gleich am nächsten Tag eines Besseren belehrt. Doch nun
scheint sich der Markt zu erholen. "BIZZ" berichtet über den jüngsten
Börsenprofi Bastian Timm, der selbst nach einem Horrorjahr immer noch
zu den wenigen Gewinnern gehört.
      
    http://www.ProSieben.de/bizz, Videotext Seite 387
    Stefan Scheuring, Tel. 089/9507-1178, Fax -1190,
    stefan.scheuring@ProSieben.de

ots Originaltext: ProSieben Television GmbH
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Original-Content von: ProSieben, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ProSieben

Das könnte Sie auch interessieren: