ProSieben

Die totale Überwachung: Shia LaBeouf in "Eagle Eye" am Sonntag auf ProSieben (mit Bild)

Shia LaBeouf und Michelle Monaghan auf der Flucht : Die totale Überwachung: Shia LaBeouf in "Eagle Eye" auf ProSieben "Transformers"-Star Shia LaBeouf schlüpft einmal mehr in die Rolle des gejagten Taugenichts: Als Jerry (Shia LaBeouf) eines Tages unschuldig ins Visier der Behörden gerät, unterstützt ihn... mehr

Unterföhring (ots) - "Transformers"-Star Shia LaBeouf schlüpft einmal mehr in die Rolle des gejagten Taugenichts: Als Jerry (Shia LaBeouf) eines Tages unschuldig ins Visier der Behörden gerät, unterstützt ihn unfreiwillig die Single-Mutter Rachel (Michelle Monaghan) auf seiner turbulenten Flucht. Hinter allem scheint eine geheimnisvolle Telefonstimme zu stecken. Befolgen die beiden nicht deren Befehle, stirbt Rachels kleiner Sohn ... ProSieben zeigt "Eagle Eye - Außer Kontrolle" am Sonntag, 20. März 2011, um 20.15 Uhr zum ersten Mal im Free-TV.

Jerry (Shia LaBeouf) ist ein Taugenichts wie er im Buche steht. Der junge Mann treibt sich nach dem Abbruch seines Studiums an der Stanford University in der Welt herum - ohne festen Job, ohne Geld. Erst zum Begräbnis seines Zwillingsbruders Ethan kehrt er Jahre später nach Hause zurück. Der Karriereoffizier der Air Force war das komplette Gegenteil von Jerry, bevor er unter mysteriösen Umständen bei einem Autounfall getötet wurde. Kurze Zeit später gerät das Leben des Rumtreibers völlig aus der Bahn: Zunächst ist es noch eine angenehme Überraschung, als sein dauerleeres Konto aus heiterem Himmel die unglaubliche Summe von 750.000 Dollar aufweist. Doch es bleibt nicht beim unverhofften Geldsegen: Sekunden, nachdem er in seinem Apartment Dutzende Kisten mit Terror-Utensilien entdeckt, erhält er einen Anruf. Eine Frauenstimme sagt dem Ahnungslosen, er sei "aktiviert" worden und habe 30 Sekunden Zeit, um vor dem FBI zu flüchten. Ähnlich geht es auch der alleinerziehenden Mutter Rachel (Michelle Monaghan). Sie soll Jerry bei seiner Flucht helfen - die offenbar allmächtige Anruferin droht damit, anderenfalls ihren Sohn (Cameron Boyce) zu töten ...

Hintergrund: Obwohl sich "Eagle Eye" in eine lange Reihe von Paranoia-Thrillern von Hitchcocks "North by Northwest" (mit Cary Grant, 1959) über Sydney Pollacks "Die drei Tage des Condor" (mit Robert Redford, 1975) bis Tony Scotts "Staatsfeind Nr. 1" (mit Will Smith, 1998) einreiht, fügt er Orwells Big-Brother-Staat neben krachenden Effekten doch einige neue Plot-Aspekte hinzu. Produzent Steven Spielberg besetzte die Hauptrolle des ahnungslosen Gehetzten einmal mehr mit seinem Shooting-Star Shia LaBeouf ("Transformers").

"Eagle Eye - Außer Kontrolle" (OT: "Eagle Eye") Am Sonntag, 20. März 2011, um 20.15 Uhr Zum ersten Mal im Free-TV USA/D 2008 Regie: D.J. Caruso Genre: Thriller

Pressekontakt:

ProSiebenSat.1 TV Deutschland GmbH
Ein Unternehmen der ProSiebenSat.1 Media AG
Peter Esch
Kommunikation/PR Unit Fiction
Redakteur Lizenzspielfilm/Dokumentation
Medienallee 7 - D-85774 Unterföhring
Tel. +49 (89) 9507-1177 - Fax +49 (89) 9507 91177
www.ProSiebenSat1.com

Bildredaktion: Veronika Forster
Tel: +49 89 9507-1584
Fax: +49 89 9507-91584
Email: Veronika.Forster@ProSiebenSat1.com

Original-Content von: ProSieben, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ProSieben

Das könnte Sie auch interessieren: