SCHOTT AG

Bundesverdienstkreuz für Ungeheuer
SCHOTT Vorstandsvorsitzender von Bundespräsident Köhler ausgezeichnet

    Mainz (ots) - Dr. Udo Ungeheuer, Vorstandsvorsitzender der SCHOTT AG, Mainz, erhielt am 4. Oktober in Berlin den Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland. Bundespräsident Köhler würdigte mit dieser Auszeichnung insbesondere Ungeheuers Engagement zur nachhaltigen Entwicklung führender High-Tech Innovationen aus der Rhein-Main-Region und zur Sicherung des Standortes Mainz durch zukunftsweisende Investitionen.

    "Der Vorstandsvorsitzende der SCHOTT AG hat sich in besonderer Weise um die Region verdient gemacht, indem er für den Erhalt wichtiger Unternehmensbereiche am traditionsreichen Mainzer Standort eintrat und so gesellschaftspolitische Verantwortung zeigt", sagte der Bundespräsident in seiner Laudatio. Besonders durch intensivierte Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten seien unter Führung Ungeheuers viele Arbeitsplätze nachhaltig gesichert worden. "Neben vielen berufsständischen und kulturellen Aktivitäten fördert er die Entwicklung des Rhein-Main-Gebietes zu einem weltweit anerkannten High-Tech-Zentrum."     Seit Januar 2004 leitet Ungeheuer Europas größten Spezialglaskonzern mit 17.000 Mitarbeitern. Insbesondere treibt Ungeheuer den Aufbau von Zukunftsgeschäften voran, beispielsweise die Verbreitung von Solartechnologien wie Photovoltaik und Solarthermie. Den Standort Mainz will er vor allem durch die Entwicklung optischer Technologien, der Faseroptik und den Ausbau von Mainz zum Glaskeramik-Kompetenzzentrum voranbringen.

    SCHOTT ist ein internationaler Technologiekonzern, der seine Kernaufgabe in der nachhaltigen Verbesserung der Lebens- und Arbeitsbedingungen der Menschen sieht. Dafür werden Spezialwerkstoffe, Komponenten und Systeme entwickelt. Schwerpunkte sind die Branchen Hausgeräteindustrie, Optik und Elektronik, Pharmazie und Solarenergie. Der SCHOTT Konzern ist mit Produktions- und Vertriebsstätten in allen wichtigen Märkten kundennah vertreten. Rund 17.000 Mitarbeiter erwirtschaften einen Weltumsatz von 2 Milliarden Euro. Die technologische und wirtschaftliche Kompetenz des Unternehmens ist verbunden mit der gesellschaftlichen und ökologischen Verantwortung.

    Einen Lebenslauf von Dr. Udo Ungeheuer finden Sie im Internet unter: http://www.schott.com/german/company/management/ungeheuer.html

    Ein Foto der Ordensverleihung können Sie im Internet downloaden     unter: www.schott.com

Pressekontakt: Klaus Hofmann Leiter Corporate Public Relations SCHOTT AG Tel.: 0 61 31 / 66-36 62 Fax:  0 61 31 / 66-40 11 E-Mail: klaus-bernhard.hofmann@schott.com

Original-Content von: SCHOTT AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SCHOTT AG

Das könnte Sie auch interessieren: