PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von VfL Wolfsburg-Fußball GmbH mehr verpassen.

14.05.2007 – 15:06

VfL Wolfsburg-Fußball GmbH

VfL Wolfsburg-Presseservice: Klimowicz übernimmt Patenschaft für Motorsport-Junioren/Volkswagen Motorsport-Direktor Nissen schätzt "wertvolle Zusammenarbeit mit dem VfL"/Klaus Fuchs: "Polo-Cup steht für Faszination und Modernität"

Wolfsburg (ots)

Diego Klimowicz vom Fußball-Bundesligisten VfL
Wolfsburg übernimmt eine Patenschaft für die 24 Teilnehmer des ADAC 
Volkswagen Polo Cup. Der argentinische Stürmer und seine 
Mannschaftskollegen laden die "Motorsport-Schüler" zu einem 
Trainingstag nach Wolfsburg ein, bei dem außer Fitness auch Ernährung
und Sportmedizin auf dem Lehrplan stehen werden. Der VfL Wolfsburg 
ist offizieller Partner der Markenpokal-Serie und ist auf der 
Rennstrecke mit einem Cup-Polo in Vereinsfarben vertreten.
"Professionelles Training, packende Zweikämpfe, sportliche 
Fairness - das sind nur drei von vielen Erfolgsfaktoren, die der 
Fußball und der Motorsport gemeinsam haben", erklärt Volkswagen 
Motorsport-Direktor Kris Nissen. "Wir freuen uns sehr über die für 
uns wertvolle Zusammenarbeit mit dem VfL Wolfsburg." Klaus Fuchs, 
Geschäftsführer der VfL Wolfsburg-Fußball GmbH: "Der Polo-Cup steht 
für Faszination und Modernität, zwei Merkmale, mit denen wir uns als 
Klub der Fußball-Bundesliga ebenfalls identifizieren. Unsere 
Kooperation, die vor drei Jahren im Wesentlichen mit dem Branding 
eines Polos im VfL-Look begann, wird mit einer Reihe zusätzlicher 
Aktivitäten und einem intensiveren Austausch fortgeführt."
Diego Klimowicz besuchte zusammen mit einigen Mitspielern die 
"Tourenwagen-Schule" am 06. Mai in Oschersleben. Ein Tausch von einem
Fußball-Trikot in traditionellem Grün gegen einen Renn-Overall 
besiegelte die Partnerschaft zwischen VfL Wolfsburg und Volkswagen 
Motorsport symbolisch. "Nachwuchsförderung ist ein wichtiges Thema, 
im Motorsport genauso wie im Fußball. Mich hat sehr beeindruckt, wie 
professionell mit den jungen Leuten im Polo-Cup gearbeitet wird", 
sagte der 32-Jährige. "Die Anforderungen an einen Profi-Sportler sind
in jeder Disziplin sehr hoch. Ich freue mich darauf, dass unser Team 
seine Erfahrungen weitergeben und die Talente auf ihrem Weg ins 
Profi-Lager unterstützen darf."
Die Polo-Cup-Teilnehmer werden eine Trainingseinheit der 
Fußball-Profis besuchen und mittels Test eine präzise Auskunft über 
ihre aktuelle Leistungsfähigkeit erhalten. Die Motorsport-Junioren 
werden außerdem Informationen und Hintergründe zur Ernährung 
erhalten.
Diego Klimowicz wird zudem selbst Rennluft schnuppern und den 150 
PS starken Cup-Polo bei Testfahrten hautnah kennen lernen. "Der Polo 
in den Farben des VfL macht eine richtig gute Figur. Ich bin schon 
gespannt darauf, bald mit ihm über die Rennstrecke zu flitzen", sagte
der 56-fache Bundesliga-Torschütze mit Vorfreude.
Wolfsburg, 14. Mai  2007
Mit sportlichem Gruß
Ihr
Team Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
der VfL Wolfsburg-Fußball GmbH
Ansprechpartnerin: Barbara Ertel-Leicht
Telefon: 0 53 61 / 89 03 - 2 04
Telefax: 0 53 61 / 89 03 - 2 00
Email: be@vfl-wolfsburg.de
Besuchen Sie auch das Presseportal des VfL Wolfsburg unter 
www.vfl-presseportal.de

Original-Content von: VfL Wolfsburg-Fußball GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys: VfL Wolfsburg-Fußball GmbH
Weitere Storys: VfL Wolfsburg-Fußball GmbH