Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von VfL Wolfsburg-Fußball GmbH

22.10.2004 – 16:46

VfL Wolfsburg-Fußball GmbH

VfL Wolfsburg-Presseservice: Heimspiel gegen Bochum: Aktion „Wolfsburger für Wolfsburg“,Interview mit Ihle, Fan-Duell an der Playstation, viele Gäste und Auflaufteams
Mehrzahl der VfL-Fans glaubt an Trotzreaktion

    Wolfsburg (ots)

Ein buntes Rahmenprogramm erwartet die Zuschauer beim Heimspiel des Fußball-Bundesligisten VfL Wolfsburg am morgigen Samstag, 23. Oktober, in der VOLKSWAGEN ARENA gegen den VfL Bochum. Zunächst wird um 14.33 Uhr die Aktion „Wolfsburger für Wolfsburg“ durch Mit- Organisator Christian Lang (EHC Wolfsburg) und Extremsportler Joachim Frantz vorgestellt. Unter anderem wird dabei die Versteigerung eines Eishockey-Trikots angekündigt, das außer den Unterschriften der VfL-Profis und den Signaturen von Rallyefahrerin Jutta Kleinschmidt, Joe Kelly oder Daniel Küblböck noch weitere, zahlreiche Unterschriften von Prominenten trägt.

    Um 15.08 Uhr wird der Leiter des Fanprojekts Wolfsburg, Carsten Ihle, in einem Interview alle Fragen rund um den 1. Nordkurven- Juniorencup am Sonntag, 31. Oktober, beantworten.

    In der Halbzeitpause kommt es zu einem Duell gegnerischer Fans an der Playstation. Ein Anhänger des VfL Wolfsburg sowie ein Fan des VfL Bochum spielen über die Videoleinwand gegeneinander das Spiel „This is Football 2005“. Der Sieger bekommt eine Playstation 2 überreicht.

    50 behinderte Personen aus Magdeburg und Umgebung verfolgen am Samstag die Partie gegen Bochum in der VOLKSWAGEN ARENA. Organisiert wird der Besuch unter der Leitung von Fachwart und Landestrainer Othmar Möllmann durch den Behindertenverband Sachsen-Anhalt/Halle. Die Einladung erfolgte auf Initiative von VfL-Geschäftsführer Bernd Sudholt im Anschluss an Gespräche zur Zusammenarbeit zwischen dem VfL und dem 1. FC Magdeburg.

    Darüber hinaus sind die C-Junioren der JSG Neiletal zu Gast. Die Mannschaft war trotz großer Personalsorgen (nur acht Spieler standen zur Verfügung) zum Auswärtsspiel beim VfL angetreten und hatte dabei eine zweistellige Niederlage kassiert. Gewissermaßen als Anerkennung des Fair Play-Gedanken hat der VfL das Team zu dem Bundesligaspiel eingeladen.

    Die Auflaufteams kommen am Samstag aus Schellerten und Sprakensehl. Die Vertretung des SV Schellerten, eine Mischung aus E- und F-Jugend der Jahrgänge 1994 bis 1996, spielt in der 1. Kreisklasse Hildesheim und belegt dort derzeit den zweiten Tabellenplatz (F-Jugend). Die F- Jugend (Jahrgänge 1995/1996) des SV Steinhorst/Sprakensehl rangiert in der Kreisliga Gifhorn derzeit auf dem fünften Platz.

    Die Mehrzahl der VfL Fans setzt nach der Niederlage am vergangenen Sonntag im Duell bei Hannover 96 auf eine Trotzreaktion der Mannschaft. Bei einem Internet-Voting unter www.vfl-wolfsburg.de gaben bis zum Freitagnachmittag 68,2 Prozent der Teilnehmer an, dass die Wölfe am Samstag gegen den VfL Bochum gewinnen. 7,4 Prozent gehen von einem Unentschieden aus, 24,5 Prozent rechnen mit einer Niederlage.

Wolfsburg, 22. Oktober 2004

Mit sportlichem Gruß Ihr Team Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Events der VfL Wolfsburg-Fußball GmbH Ansprechpartnerin: Barbara Ertel-Leicht Telefon:0 53 61 / 89 03 – 2 04 Telefax: 053 61 / 89 03 – 2 00 Email: be@vfl-wolfsburg.de

Besuchen Sie auch das Presseportal des VfL Wolfsburg unter www.vfl- presseportal.de


ots-Originaltext: VfL Wolfsburg-Fußball GmbH
Digitale Pressemappe:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=21573

Original-Content von: VfL Wolfsburg-Fußball GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: VfL Wolfsburg-Fußball GmbH