Das könnte Sie auch interessieren:

Die Liebe siegt: Klaas Heufer-Umlauf gewinnt am Samstagabend, "DIE BESTE SHOW DER WELT" gewinnt Zuschauer

Unterföhring (ots) - Die Liebe macht Klaas Heufer-Umlauf zum neuen Show-Master! Mit seiner neuartig ...

Startschuss für den PR-Bild Award 2019: news aktuell sucht die besten PR-Fotos des Jahres

Hamburg (ots) - Ab sofort können sich Unternehmen, Organisationen und Agenturen unter ...

ZDF-Free-TV-Premiere: "Iris - Rendezvous mit dem Tod"

Mainz (ots) - Dunkle Begierden, Lügen und Gewalt sind die Komponenten des französischen Erotikthrillers "Iris ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von VfL Wolfsburg-Fußball GmbH

15.05.2004 – 14:40

VfL Wolfsburg-Fußball GmbH

VfL Wolfsburg-Presseservice: VfL-Amateure spielen 0:0 beim FC Oberneuland
Trainer Erkenbrecher: „Bin mit einem Punkt gar nicht so unzufrieden“
A-Junioren 1:1 im ersten von zwei Spielen gegen Hannover 96

    Wolfsburg (ots)

Torlos unentschieden haben sich am gestrigen Freitagabend, 14. Mai, die Amateure des VfL Wolfsburg und der FC Oberneuland in der Oberliga Niedersachsen/Bremen getrennt. Verfolger Eintracht Nordhorn, der derzeit in der Tabelle mit sechs Punkten Rückstand Platz zwei hinter den Wölfen belegt, muss erst am morgigen Sonntag bei Arminia Hannover antreten.

    Trotz der Punkteteilung sprach VfL-Coach Uwe Erkenbrecher hinterher von einem „abwechslungsreichen Spiel, in dem wir aber diesmal nicht in der Lage waren, uns eine gewisse Dominanz zu erobern". Der Coach weiter: „Wir haben zu viel gewollt und mussten bei den gefährlichen Kontern des Gegners stets auf der Hut sein. Insofern bin ich mit dem einen Punkt gar nicht so unzufrieden, zumal es das dritte zu Null in Folge war.“

Ghasemi erzielte einzigen VfL-Treffer

    Ebenfalls unentschieden 1:1 (0:0) spielten die A-Junioren am heutigen Samstag, 15. Mai, beim Bundesliga-Tabellenführer Hannover 96. Den Treffer für die von Bernhard Janssen und Frank Greiner betreuten Wölfe erzielte Sebastian Ghasemi in der 78. Minute. „Das Ergebnis ist gerecht und entspricht dem Spielverlauf. Wir hätten zwar in den letzten zwei Minuten noch das 2:1 machen können, aber es ist auch so in Ordnung“, meinte Greiner.

    Die Partie diente gleichzeitig als Generalprobe für das niedersächsische Pokalfinale am kommenden Donnerstag, 20. Mai, in Barsinghausen, wo der VfL erneut gegen Hannover 96 antreten muss. Greiner: „Das wird eine lösbare Aufgabe.“

Wolfsburg, 15. Mai 2004

Mit sportlichen Gruß Ihr Team Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Events der VfL Wolfsburg-Fußball GmbH Ansprechpartnerin: Barbara Ertel-Leicht Telefon: 0 53 61 / 89 03 - 2 04 Telefax: 0 53 61 / 89 03 - 2 00 Email: be@vfl-wolfsburg.de


ots-Originaltext: VfL Wolfsburg-Fußball GmbH
Digitale Pressemappe:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=21573

Original-Content von: VfL Wolfsburg-Fußball GmbH, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von VfL Wolfsburg-Fußball GmbH
  • Druckversion
  • PDF-Version

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: VfL Wolfsburg-Fußball GmbH