Medien-Club München e.V.

4. info-börse mit sensationeller Resonanz: Rund 3.000 Besucher nutzten Möglichkeit, sich über Berufe in den Medien zu informieren

    München (ots) -

    Medien-Club München dankt den beteiligten Medienunternehmen          Trotz Traumwetter ließen sich rund 3.000 Besucher am Samstag nicht davon abhalten, diese Chance zu nutzen: Die 4. info-börse, veranstaltet vom Medien-Club München e.V., bot ihnen den persönlichen Kontakt zu über 30 Medienunternehmen aus Print, Hörfunk, Fernsehen und erstmals auch dem Internet-Bereich. Im Lichthof der Ludwig-Maximilians-Universität wurde über Ausbildungsmöglichkeiten informiert und diskutiert. Dabei standen bekannte Journalisten und Medien-"Macher" dem Nachwuchs Rede und Antwort. "Die info-börse wurde ihrem sich gestellten Auftrag gerecht", so Klaus Kopka, Vorsitzender des Medien-Club München.          Hochkarätig besetzt auch die diesjährige Talkrunde. Unter der versierten Moderation des Leiters Hörfunk und Medienkritik des BR, Klaus Kastan, diskutierten der Staatsekretär im Bayer. Innenministerium, Hermann Regensburger, Eric Danke (T-Online), Sabine Noethen (N24), Albert Bischeltsrieder (Kriminaldirektor, Bayr. LKA) und Petra Müller (Referentin FWU, Medieninstitut der Länder) knapp zwei Stunden ein brisantes Thema: "T@tort Internet - Kriminalität im Netz". Die Talkrunde und ihre Teilnehmer erörterten anhand aktueller Beispiele die Problematik aber auch Methoden und Möglichkeiten der Bekämpfung dieser grenzüberschreitenden Kriminalität. Die Talkrunde wird demnächst im Bildungskanal BR alpha ausgestrahlt.          Klaus Kopka, Vorsitzender des Medien-Club München e.V.: "Ich danke den Referenten, die eine Spitzenarbeit geleistet haben und bin glücklich über diesen Erfolg. Ich danke allen, die daran Anteil haben, der LMU, den Organisatoren, den teilnehmenden Unternehmen und den Gästen. Einer sagte, dass diese Veranstaltung in allen Bereichen hervorragend durchorganisiert und ihr Angebot Spitzenklasse war - ein schöneres Kompliment kann man nicht bekommen. Für den Medien-Club München und die LMU Grund genug, im nächsten Jahr die 5. info-börse zu veranstalten!"

    
ots Originaltext: Medien-Club München
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
Medien-Club München e.V.
St.-Veit-Straße 8
81673 München
Tel. 089/63808-128
Fax. 08026/6701

Original-Content von: Medien-Club München e.V., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Medien-Club München e.V.

Das könnte Sie auch interessieren: