LVM-Versicherungen

LVM-Landwirtschaftstag: Experten diskutierten über die Herausforderungen der Branche
Bundesminister Christian Schmidt als Gastredner in Bonn

Bonn/Münster (ots) - Rund 600 Teilnehmer, darunter zahlreiche Landwirte und Branchenvertreter aus dem gesamten Bundesgebiet, waren am Dienstag, 25. Oktober, ins Bonner Maritim Hotel gekommen, dem Veranstaltungsort des mittlerweile vierten Landwirtschaftstags der LVM Versicherung. Mit Spannung erwartet wurde der Vortrag von Gastredner Christian Schmidt. Der Bundeslandwirtschaftsminister stellte in seinem Vortrag die wesentlichen Eckpunkte seiner Agrar- und Verbraucherpolitik vor.

Zuvor hatte Dr. Mathias Kleuker, Vorstandsvorsitzender der LVM Versicherung, gegenüber den anwesenden Vertretern aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik die enge Verbundenheit der LVM mit der Landwirtschaft herausgestellt. Schließlich seien es die Landwirte gewesen, die vor genau 120 Jahren in Münster einen regionalen Haftpflichtversicherungsverein von Landwirten für Landwirte gegründet hätten. Kleuker: "Ohne das Engagement der Bauern im Jahr 1896 gäbe es die LVM Versicherung in ihrer heutigen Form nicht. Auch wenn wir heute als bundesweit tätige Versicherungsgruppe mit etwa 3,3 Millionen Kunden wesentlich breiter aufgestellt sind, besinnen wir uns immer wieder auf unsere landwirtschaftlichen Wurzeln."

In seiner Rede skizzierte Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt die Herausforderungen für die Landwirtschaft und versprach politische Planungssicherheit: "Wenn es um die Zukunft der Landwirtschaft geht, dann geht es um einen gesellschaftlich akzeptierten Umgang mit unseren Nutztieren, um eine nachhaltige Nutzung der Umwelt, um die Attraktivität unserer ländlichen Räume und es geht um die bäuerliche Existenz. Die bäuerliche Landwirtschaft steht vor großen Herausforderungen. Deshalb brauchen wir Planungssicherheit und zukunftsfähige Strukturen, die langfristig für Stabilität sorgen. Wir werden die Bäuerinnen und Bauern als Politik und Gesellschaft nicht alleine lassen. Die Landwirtschaft ist für unser Land unersetzlich: Sie sorgt für hochwertige und sichere Lebensmittel, Landschaftspflege und Arbeitsplätze im ländlichen Raum. Deshalb gehört Landwirtschaft in die Mitte der Gesellschaft. Mit diesem Ziel haben Sie uns an Ihrer Seite."

In ihren anschließenden Expertenvorträgen erläuterten Dr. Meeno Schrader, Geschäftsführer WetterWelt GmbH, Kiel, und Professor Dr. Bernhard Bauer, Hochschule Weihenstephan-Triesdorf, auf welche klimatischen Bedingungen sich die Landwirtschaft einstellen muss und wie sich der Klimawandel auf den Ackerbau auswirkt.

Die Herausforderungen in der Tierhaltung standen im Fokus der Vorträge von Professor Dr. Harald Grethe, Fachgebiet Internationaler Agrarhandel und Entwicklung an der Humboldt-Universität Berlin, Clemens Tönnies, Vorstandsvorsitzender der Tönnies-Unternehmensgruppe, Rheda-Wiedenbrück, und Ralf-Thomas Reichrath, Branchenexperte für die Bereiche Nachhaltigkeit und Lebensmittelqualität.

Über die politischen Rahmenbedingungen diskutierten abschließend Gitta Connemann, stellvertretende Fraktionsvorsitzende CDU/CSU, Dr. Anton Hofreiter, Fraktionsvorsitzender Bündnis 90/Die Grünen, Dr. Stefan Birkner, Vorsitzender der FDP Niedersachen, und Dr. Wilhelm Priesmeier, Sprecher der Arbeitsgruppe "Ernährung und Landwirtschaft" der SPD-Bundestagsfraktion.

Weiterführende Informationen zu Vorträgen und Referenten sowie Bildmaterial zum Download stehen unter www.lvm.de/pressethemen zur Verfügung.

Die LVM Versicherung

Über 3,3 Millionen Kunden mit über 10,9 Millionen Verträgen vertrauen der LVM Versicherung. Sie gehört mit mehr als 3,2 Milliarden Euro Beitragseinnahmen sowie Kapitalanlagen von über 17,3 Milliarden Euro zu den 20 führenden Erstversicherungsgruppen in Deutschland. Kundenservice vor Ort bieten die über 2.200 LVM-Vertrauensleute mit ihren rund 4.700 Mitarbeitern in den bundesweit vertretenen LVM-Versicherungsagenturen, unterstützt von rund 3.600 Mitarbeitern in der Unternehmenszentrale in Münster sowie im angestellten Außendienst.

Die Unternehmensgruppe hat ein vollständiges Produktangebot für Privat- und Gewerbekunden. Über die LVM-eigene Bank, die Augsburger Aktienbank AG, und die LVM-Kooperationspartner hkk, Aachener Bausparkasse und Federated Investors Inc. bietet sie weitere Versicherungs- und Finanzdienstleistungsprodukte an.

Pressekontakt:

Carsten Pribyl

Abteilung Kommunikation
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit/Grundsatz

LVM Versicherung
Kolde-Ring 21
48126 Münster

Telefon: 0251 702-1023
Telefax: 0251 702-991023

c.pribyl@lvm.de
www.lvm.de

Original-Content von: LVM-Versicherungen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: LVM-Versicherungen

Das könnte Sie auch interessieren: