Das könnte Sie auch interessieren:

Experten raten auch Jungen zur HPV-Impfung

Baierbrunn (ots) - Die HPV-Impfung ist zwar vor allem als Schutz vor Tumoren am Gebärmutterhals bekannt - ...

Hackerbay schließt Büros in Silicon Valley und Singapur - Deutsche Weltkonzerne erfordern volle Aufmerksamkeit

Berlin (ots) - Das Berliner Vorzeige-Startup Hackerbay schließt seine Standorte in Palo Alto und Singapur mit ...

Premiere des SUPER COMMUNICATION LAND by news aktuell morgen in Hamburg

Hamburg (ots) - Morgen startet die dpa-Tochter news aktuell ihr neues Event-Format SUPER COMMUNICATION LAND ...

13.03.2019 – 10:00

Thüga AG

Die Zukunft wird smart: badenova und Thüga übernehmen führendes Smart Home Online-Portal homeandsmart von InnoEnergy

München (ots)

Unabhängige Informationen zu den Themen Smart Home, darunter Sprachassistenten wie Alexa und Google Assistant sowie Trends aus der Haushalts- und Unterhaltungselektronik und dem Bereich E-Mobilität, sind gefragter denn je. Das Web-Portal homeandsmart.de hat sich innerhalb von nur zwei Jahren zu der führenden Adresse für Endkunden in diesen Themenbereichen entwickelt und damit eine Marktlücke gefüllt. Aufgebaut wurde das Start-up unter Federführung des Innovationsmotors InnoEnergy in Zusammenarbeit mit badenova und Thüga. Nun haben die beiden Energieversorger das erfolgreiche Start-up zu gleichen Anteilen übernommen.

Das Thema Smart Home ist so populär wie nie: Alexa zieht in immer mehr Haushalte ein, Saugroboter übernehmen die Hausarbeit und Thermostate regeln die Heizung von selbst. Das belegen auch die stetig steigenden Nutzerzahlen, die das Internetportal homeandsmart.de aufweisen kann. "Smart Home und Internet of Things sind wichtige Bereiche in der künftigen digitalen Energiewelt. Und Stadtwerke und Energieversorger müssen sich diesen neuen Entwicklungen stellen", begründet Dr. Thorsten Radensleben, Vorstandsvorsitzender der badenova das Engagement bei homeandsmart.de.

Seit Januar 2017 berichtet die homeandsmart-Redaktion über das aktuelle Marktgeschehen. Der Aufbau des jungen Unternehmens ist das Ergebnis einer vertrauensvollen Zusammenarbeit zwischen dem europäischen Innovationsmotor InnoEnergy und seinen beiden Partnern badenova und Thüga. InnoEnergy hat dabei im Rahmen seines Market Creator-Angebots nicht nur die Initiative angestoßen und aktiv das Start-up aufgebaut, sondern mit den von Anfang an eingebundenen Partnern ein nachhaltiges Geschäftsmodell erfolgreich am Markt etabliert. Innerhalb von nur zwei Jahren wurde so aus einer Idee ein Erfolg, gemeinsam schufen die Projektpartner innerhalb kurzer Zeit den Marktführer im stark wachsenden Smart Home-Bereich.

"Wir haben mit homeandsmart eine digitale Plattform für die Thüga-Gruppe etabliert, die unseren rund 100 Partnerunternehmen in Deutschland die Möglichkeit für einen schnellen und erfolgreichen Einstieg in das aussichtsreiche Geschäft mit Smart Home-Produkten und Dienstleistungen bietet", erklärt Michael Riechel, Vorsitzender des Vorstands der Thüga.

Heute ist die Plattform das führende Portal für die Themen Smart Home und Sprachassistenten in Deutschland mit durchschnittlich über 1,2 Millionen Seitenaufrufen im Monat. Das multimediale Informationsangebot besteht aus Produkttests und Vergleichen inklusive Einschätzungen und Analysen, die dem Endkunden Orientierung und Beratung in diesem Marktsegment bieten. Das Unternehmen homeandsmart will auch mit den neuen Eigentümern seine Rolle weiter ausbauen. "Zukünftig wird sich homeandsmart noch stärker als Informations-Plattform im Internet für das moderne vernetzte Wohnen und Leben positionieren. Wir wollen unsere führende Marktposition weiter ausbauen", sagt David Wulf, Geschäftsführer von homeandsmart.

Das Online-Portal mit seinem Content als auch weitere Online-Services werden darüber hinaus als White Label-Produkte für Stadtwerke angeboten, die diese in ihren eigenen Online-Auftritt integrieren können. Damit können sich die Stadtwerke frühzeitig umfassend zu neuen digitalen Themen positionieren und ihren eigenen Kunden umfangreiche Informationen anbieten. Auch der umgekehrte Weg ist möglich - so können Stadtwerke ihre innovativen Angebote direkt auf dem homeandsmart-Portal platzieren und damit einer breiten Kundengruppe präsentieren. "Für Stadtwerke und Energieversorger kann homeandsmart so der erste Baustein für ein digitales Geschäftsmodell sein und als Plattform für smarte Produkte die Transformation des Energiesektors vorantreiben", so Dr. Christian Müller, CEO von InnoEnergy Germany in Karlsruhe. "Wir sind stolz darauf, mit unseren Partnern eine Idee in so kurzer Zeit in eine erfolgreiche Marke umgesetzt zu haben - eine Zusammenarbeit, die echte Früchte trägt."

Pressekontakt:

Volker Sagstetter
Volker.Sagstetter@thuega.de
Tel. +49 (0) 89-38197-1579

Original-Content von: Thüga AG, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Thüga AG
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung