kress.de

kressreport: ProSieben senkt Werbepreise von "Dr. Verena Breitenbach", "Die Jugendberaterin" und "Arabella"

    Heidelberg (ots) - ProSieben und Vermarkter SevenOne Media senken
die Werbepreise des Nachmittagsprogramms. Das berichtet der
kressreport in seiner aktuellen Ausgabe (EVT: 10.01.2003). Demnach
kostet ein 30-Sekünder in den Sendungen "Dr. Verena Breitenbach",
"Die Jugendberaterin" und "Arabella" ab Februar nur noch 2.520 Euro
statt 3.660 Euro - ein Minus von 31 %. "Breitenbach" und
"Jugendberaterin" hatten vor Kurzem "Absolut Schlegl" und "Clip-Mix"
ersetzt, um dem ProSieben-Nachmittag neue Impulse zu geben. Das
Konzept ging bislang aber nicht auf, die beiden neuen Sendungen
schaffen im Durchschnitt nur Marktanteile von unter 10 % in der
werberelevanten Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen.
    
ots Originaltext: kressreport
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Kontakt:
jens schröder
kressreport
tel: 06221 / 3310-306
fax: 06221 / 3310-333
mailto:jens.schroeder@kress.de

Original-Content von: kress.de, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: kress.de

Das könnte Sie auch interessieren: