Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von DA Direkt mehr verpassen.

18.11.2016 – 15:26

DA Direkt

Die paar Kilometer schaffe ich noch! - Was gegen Müdigkeit am Steuer wirklich hilft

3 Audios

  • BmE_Muedigkeit.mp3
    MP3 - 1,3 MB - 01:24
    Download
  • OTP_Muedigkeit.mp3
    MP3 - 1,7 MB - 01:49
    Download
  • Umfrage_Muedigkeit.mp3
    MP3 - 0 kB -
    Download

Ein Dokument

Oberursel (ots)

Anmoderationsvorschlag:

Rutschige Straßen, schlechte Sicht, anstrengende Lichtverhältnisse - die dunkle Jahreszeit verlangt den Autofahrern unter uns einiges ab. Dabei fällt es vielen ausgerechnet jetzt besonders schwer, so richtig in die Gänge zu kommen und wach zu sein. Das kann unter Umständen böse Folgen haben. Helke Michael hat sich mal schlau gemacht, was gegen Müdigkeit am Steuer hilft.

Sprecherin: Gerade eben hat man sich fit und ausgeschlafen hinters Steuer gesetzt, übermannt einen kurze Zeit später die Müdigkeit. Das Gemeine ist nämlich:

O-Ton 1 (Bernd Engelien, 0:14 Min.): "Die Autos sind heute ziemlich sicher und sehr komfortabel und das gibt einem natürlich auch ein trügerisches Gefühl von Sicherheit. Und das kann auch ermüdend wirken. Und dazu kommt natürlich in dieser Jahreszeit, dass die schwierigen Straßen- und Lichtverhältnisse sehr anstrengend und auf Dauer ermüdend wirken."

Sprecherin: Warnt Bernd Engelien von der DA Direkt. Wenn Sie ständig gähnen, sich die Augen reiben und das Gefühl haben, sie brauchen dringend frische Luft, dann heißt es...

O-Ton 2 (Bernd Engelien, 0:19 Min.): "...runter von der Straße und zwar sofort. Man muss eine Pause machen und da hilft manchmal ein kleines Nickerchen, da hilft manchmal ein bisschen Gymnastik am Straßenrand. Ein paar Runden ums Auto rennen, Kniebeuge machen. Das mag alles vielleicht auch etwas merkwürdig für andere aussehen, aber das ist egal. Am Ende zählt nur die Sicherheit. Also: verantwortungsvoll handeln."

Sprecherin: Kaffee, Cola und Energy-Drinks sind dagegen nur eine kurzfristige Lösung.

O-Ton 3 (Bernd Engelien, 0:15 Min.): "Kann man machen, wenn man nur noch 10 oder 20 Kilometer zu fahren hat. Aber ganz ehrlich, auf Dauer bringt auch das nichts, auf langen Strecken ohnehin nicht. Da mag man vielleicht häufiger auf die Toilette müssen, wenn man viel Energydrinks zu sich nimmt. Aber fit macht das nicht."

Sprecherin: Auch laute Musik hilft übrigens nicht dabei, munter zu bleiben. Dafür aber der richtige Snack!

O-Ton 4 (Bernd Engelien, 0:08 Min.): "Man sollte nicht zum typischen Trucker-Teller mit Currywurst und Pommes greifen. Leichte Kost, etwas Obst, meinetwegen auch ein Riegel Schokolade, genau ist das Richtige, und dann ist man schon gut unterwegs."

Abmoderationsvorschlag:

Es gibt also einiges, was Sie gegen Müdigkeit am Steuer tun können und auch sollten.

ACHTUNG REDAKTIONEN: 
  
Das Tonmaterial ist honorarfrei zur Verwendung. Sendemitschnitt bitte
an ots.audio@newsaktuell.de. 

Pressekontakt:

DA Direkt Versicherung
Pressekontakt Bernd O. Engelien
Poppelsdorfer Allee 25-33
53115 Bonn
Tel.: +49 (0)228 268 2725
Fax: +49 (0)228 268 2809
E-Mail: presse@da-direkt.de
http://www.da-direkt.de/presse

Original-Content von: DA Direkt, übermittelt durch news aktuell