Capgemini

"Q-Cockpit" mit dem Best Practice Award Business Intelligence ausgezeichnet
BMW und Capgemini sd&m gestalten in enger Partnerschaft preisgekröntes Qualitätsmonitoringsystem

München (ots) - Das Qualitätsmonitoringsystem Q-Cockpit der BMW AG wurde am 4. März 2010 auf der CeBIT mit dem Best Practice Award Business Intelligence ausgezeichnet. Bei der Konzeption und Umsetzung des Q-Cockpits hat Capgemini sd&m den Münchener Automobilhersteller von Beginn an mit seinem Business-Intelligence-Know-how begleitet.

Der Best Practice Award Business Intelligence, den das BARC-Institut jährlich für die beste deutschsprachige Data-Warehouse- und BI-Lösung vergibt, geht in diesem Jahr an die BMW AG. Ausgezeichnet wurde das Qualitätsmonitoringsystem Q-Cockpit, dessen Konzeption und Umsetzung Capgemini sd&m in enger Partnerschaft mit BMW gestaltet hat. Die Unterstützung durch die Technologie-Services-Einheit der Capgemini-Gruppe in der Region DACH reichte dabei von der Idee bis zur Inbetriebnahme über mehrere Leistungsstufen.

Als Monitoring- und Reportingsystem nutzen Mitarbeiter von BMW über alle Ebenen vom Vorstand bis zum Qualitätsingenieur das Q-Cockpit, um sich einen Überblick über die unternehmensweite Qualitätssituation zu verschaffen. Das Q-Cockpit integriert dabei Kennzahlen vieler heterogener Systeme aus den Unternehmensbereichen Entwicklung, Produktion und Service zu einem konsolidierten Gesamtbild.

Bei der Prämierung überzeugten vor allem die Anwenderfreundlichkeit des Q-Cockpits, die Integration vieler unterschiedlicher Datenquellen und die Nutzung offener Standards zur Entwicklung von Dashboards und Berichten die Jury, die mit Experten aus Industrie und Wissenschaft besetzt ist.

"Beim Aufbau der Applikation Q-Cockpit entstand durch das agile Projektvorgehen und unsere partnerschaftliche Zusammenarbeit mit BMW ein außergewöhnliches Ergebnis. Dass nun auch eine unabhängige Jury die Qualität unserer gemeinsamen Arbeit bestätigt, freut uns natürlich", so Kai Grambow, als Vorstandsmitglied bei Capgemini sd&m für die Automobilbranche verantwortlich. "Die Zusammenarbeit mit unserem Nearshore-Center ermöglichte die Softwareentwicklung zu einem ausgewogenen Kosten-Nutzen-Verhältnis bei gleichzeitig hoher Qualität."

Zu den Bewertungskriterien des Best Practice Awards Business Intelligence zählen Inhaltliches Konzept, Technik, Anwenderorientierung, Kosten-Nutzen-Betrachtung und Innovation. 2010 hatten sich insgesamt 14 Anwenderunternehmen für die begehrte Auszeichnung beworben.

Über Capgemini

Capgemini, einer der weltweit führenden Dienstleister für Management- und IT-Beratung, Technologie-Services sowie Outsourcing, ermöglicht seinen Kunden den unternehmerischen Wandel durch den Einsatz von Technologien. Als Dienstleister stellt Capgemini Wissen und Fähigkeiten zur Verfügung, um seinen Kunden die notwendigen Freiräume für Wachstum und geschäftlichen Erfolg zu schaffen. Ein wesentliches Element dafür ist die besondere Form der Zusammenarbeit, genannt Collaborative Business ExperienceTM. Über das globale Liefermodell Rightshore® arbeiten bei Capgemini die kompetentesten Mitarbeiter aus den unterschiedlichen Niederlassungen weltweit als ein Team zusammen, um für die Kunden die optimale Lösung zu erzielen. Capgemini beschäftigt in mehr als 30 Ländern rund 90.000 Mitarbeiter und erzielte 2009 einen Umsatz von 8,4 Milliarden Euro. Mehr Informationen finden Sie unter http://www.de.capgemini.com

Rightshore® ist eine eingetragene Marke von Capgemini

Über Capgemini sd&m

Capgemini sd&m gehört zur Technologie-Services-Einheit D/A/CH der Capgemini-Gruppe in Deutschland, Österreich und der Schweiz und bietet ihren Kunden ganzheitliche Prozess- sowie Softwarelösungen, die maßgeblichen Einfluss auf deren Wettbewerbsfähigkeit haben. Die Leistungen reichen von der prozessorientierten Technologieberatung über die Entwicklung individueller Lösungen, Implementierung und Roll-out von Standardsoftware bis hin zu Systemintegration und Application Management. Auf die Zusammenarbeit mit Capgemini sd&m vertrauen Kunden aller Branchen, insbesondere aus den Bereichen Automotive, Finanzdienstleistungen und dem öffentlichen Bereich. Kunden sind unter anderem AOK, Bundesagentur für Arbeit, Bundesverwaltungsamt, Daimler, Deutsche Post, Deutsche Telekom, E.ON, HypoVereinsbank, Munich Re, OMV, Siemens und Volkswagen. Capgemini sd&m ist an den Standorten München, Stuttgart, Walldorf, Frankfurt, Köln/Bonn, Düsseldorf, Berlin, Hannover, Hamburg und Zürich vertreten und firmiert in Wien unter der Marke Capgemini. Mehr Informationen finden Sie unter www.de.capgemini-sdm.com , www.at.capgemini.com und www.ch.capgemini-sdm.com

Pressekontakt:

Capgemini
Johanna Wetzel
Telefon 089 63812-673
johanna.wetzel@capgemini.com

Achim Schreiber
Telefon 030 88703-731
achim.schreiber@capgemini.com

Original-Content von: Capgemini, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Capgemini

Das könnte Sie auch interessieren: