Capgemini

Capgemini sd&m wird die neue Technology Services-Tochtermarke von Capgemini in Deutschland und der Schweiz
sd&m und die Capgemini SAP Business Solutions Einheit bündeln ihre Kräfte in den beiden Ländern

München (ots) - Die sd&m software design & management AG wird ab dem 1. Oktober 2008 gemeinsam mit der SAP Business Solutions Einheit von Capgemini in Deutschland und der Schweiz unter der Bezeichnung Capgemini sd&m am Markt auftreten. Damit steht die neu formierte Disziplin künftig als Tochtermarke für das komplette Technologiedienstleistungs-Geschäft der Capgemini-Gruppe in dieser Region. Das Dienstleistungsportfolio von Capgemini sd&m wird Prozess- und IT-Beratung, IT-Architektur sowie Implementierung umfassen und Lösungen von der Individualsoftware bis hin zu Standardapplikationen wie SAP abdecken. "Für die sd&m AG ist die Integration in eine erweiterte Capgemini sd&m ein markentechnisch bewusster und logischer Schritt zum jetzigen Zeitpunkt. Wir setzen damit ein klares Signal im Markt. Gemeinsam mit der Capgemini SAP Business Solutions Einheit bedienen wir künftig als ganzheitlicher IT-Dienstleister die steigende Nachfrage nach Prozessberatung und hybriden Lösungen aus Individual- sowie Standardsoftware. Wir wollen unseren Kunden durch eine gelungene Kombination von Differenzierung und Effizienzsteigerung Wettbewerbsvorteile verschaffen. Dazu greifen wir verstärkt auf die Near- und Offshore-Entwicklung sowie die weltweiten Ressourcen der Capgemini-Gruppe zurück", erläutert Edmund Küpper, Vorstandsvorsitzender der sd&m AG und künftiger Leiter von Capgemini sd&m.

Die sd&m AG gehört bereits seit 2001 als 100-prozentige Tochtergesellschaft zu Capgemini, trat aber bisher eigenständig am Markt auf. Sie ist auf die Entwicklung und Implementierung von Individualsoftwarelösungen spezialisiert und wird im Zuge der Neuformierung des Technologiedienstleistungs-Bereiches zwar rechtlich weiterbestehen, aber in Capgemini sd&m AG umbenannt. Die SAP Business Solutions Einheit von Capgemini in Deutschland und der Schweiz berät rund um Prozessthemen sowie Standardapplikationen wie SAP. Gemeinsam wird Capgemini sd&m rund 2.000 Mitarbeiter an zehn Standorten in Deutschland und der Schweiz haben. Die Geschäftsleitung von Capgemini sd&m wird aus den Vorständen der sd&m AG Edmund Küpper (Vorsitzender), Burkhard Kehrbusch (Stv. Vorsitzender), Rüdiger Azone, Dr. Uwe Dumslaff, Kai Grambow, Dr. Michael Rading, Josef Ranner sowie den beiden für SAP Business Solutions zuständigen Geschäftsführern der Capgemini Deutschland GmbH, Dr. Peter Lempp und Dr. Olaf-Rüdiger Hasse, bestehen.

Gemeinsam stärker wachsen

Capgemini sd&m wird das Software-Engineering-Know-how, das das Team von sd&m einbringt, weiter ausbauen. Darüber hinaus werden die IT-Beratung, die Software-Integration und Standardapplikationslösungen wie SAP eine wichtige Rolle im Angebotsportfolio von Capgemini sd&m spielen. Dadurch wird Capgemini sd&m zu einem ganzheitlichen IT-Dienstleister. Edmund Küpper: "Die Kombination des Angebots schafft Capgemini sd&m weiteres Wachstumspotenzial, das jede der beiden zugrundeliegenden Einheiten für sich nur ungenügend hätte ausschöpfen können. Gerade vor dem Hintergrund der weiteren Internationalisierung der Kunden und der Leistungserstellung in der IT-Dienstleistungsindustrie nutzen wir gemeinsam die Stärken der Capgemini-Gruppe und machen dies im Namen deutlich."

Neben Technologie-Services bietet Capgemini in Deutschland und der Schweiz wie auch weltweit Consulting Services sowie Outsourcing Services an. Alle drei Disziplinen decken für sich genommen ein umfangreiches Dienstleistungsportfolio ab. Zusammen erbringen die Capgemini Consulting-, Technology- und Outsourcing-Disziplinen Leistungen von der Strategieberatung über IT-Beratung, Softwareentwicklung und -einführung bis hin zum Betrieb von Applikationen und Geschäftsprozessen.

Foto von Edmund Küpper unter http://www.de.capgemini.com/presse oder http://www.sdm.de/presse

Über sd&m

Die sd&m software design & management AG entwickelt maßgeschneiderte, leistungsfähige Softwarelösungen und bietet umsetzungsorientierte und unabhängige IT-Beratung an. Unsere Kunden sind Großunternehmen aller Branchen, insbesondere der Bereiche Automotive, Banken und Versicherungen sowie öffentliche Institutionen. Unter anderem vertrauen BMW, Daimler, HypoVereinsbank, Münchener Rück, Deutsche Post, Deutsche Telekom, AOK, die Bundesagentur für Arbeit und das Bundesverwaltungsamt auf die Softwarelösungen von sd&m.

sd&m beschäftigt in den Niederlassungen München, Stuttgart, Frankfurt, Köln/Bonn, Düsseldorf, Berlin, Hamburg und Zürich 1.400 Mitarbeiter und erwirtschaftet einen Umsatz von 198 Mio. Euro (2007). Das Unternehmen gehört zu Capgemini und ist damit Teil eines weltweiten Netzwerkes. Mehr Informationen unter http://www.sdm.de

Über Capgemini

Capgemini, einer der weltweit führenden Dienstleister für Managementberatung, Technologie-Services sowie Outsourcing, ermöglicht seinen Kunden den unternehmerischen Wandel durch den Einsatz von Technologien. Als Dienstleister stellt Capgemini Wissen und Fähigkeiten zur Verfügung, um seinen Kunden die notwendigen Freiräume für Wachstum und geschäftlichen Erfolg zu schaffen. Die Basis dafür legen die besondere Form der Zusammenarbeit, genannt Collaborative Business Experience, sowie ein globales Rightshore-Modell, das darauf abzielt, die richtigen Ressourcen am richtigen Ort zu wettbewerbsfähigen Preisen einzusetzen.

Capgemini beschäftigt in 36 Ländern rund 86.000 Mitarbeiter und erzielte 2007 einen Umsatz von über 8,7 Milliarden Euro. Mehr Informationen finden Sie unter http://www.de.capgemini.com .

Pressekontakt:

sd&m AG
Johanna Wetzel
Carl-Wery-Straße 42
81739 München
089/63812-673
johanna.wetzel@sdm.de

Capgemini
Achim Schreiber
Kurfürstendamm 21
10719 Berlin
030 88703-731
achim.schreiber@capgemini.com

Original-Content von: Capgemini, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Capgemini

Das könnte Sie auch interessieren: