PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von HRS - Hotel Reservation Service mehr verpassen.

19.02.2020 – 09:33

HRS - Hotel Reservation Service

Corporate Lodging Forum: HRS lädt zum renommierten Branchenevent nach Berlin ein

Corporate Lodging Forum: HRS lädt zum renommierten Branchenevent nach Berlin ein
  • Bild-Infos
  • Download

Ein Dokument

Corporate Lodging Forum: HRS lädt zum renommierten Branchenevent nach Berlin ein

Experten diskutieren am 3. März unter dem Motto "Beyond" über neue Strategien, zukunftsweisende Innovationen und aktuelle Trends im Corporate Lodging +++ Keynote Speaker Christian Lindner spricht über die Wettbewerbsfähigkeit Deutschlands im nächsten Jahrzehnt

PRESSEMITTEILUNG

Corporate Lodging Forum: HRS lädt zum renommierten Branchenevent nach Berlin ein

Experten diskutieren unter dem Motto "Beyond" über neue Strategien, zukunftsweisende Innovationen und aktuelle Trends im Corporate Lodging +++ Keynote Speaker Christian Lindner spricht über die Wettbewerbsfähigkeit Deutschlands im nächsten Jahrzehnt

Köln, 19. Februar 2020 - Traditionell vor der ITB in Berlin organisiert der Plattformbetreiber HRS das Corporate Lodging Forum. In diesem Jahr findet die Veranstaltung am Dienstag, 3. März in der Hauptstadt-Repräsentanz der Deutschen Telekom statt. Die Veranstaltungsreihe von HRS ist die einzige weltweit, die das gesamte Spektrum des Corporate Lodging abdeckt. Dazu zählen Bereiche wie Sourcing, Suchen und Buchen sowie Bezahl- und Abrechnungsprozesse - sowohl für die reine Hotelübernachtung als auch für Langzeitaufenthalte, Meetings & Groups und Event-Management. Damit wird das Corporate Lodging Forum zum Pflichttermin für Entscheider aus den Abteilungen Travel Management, Einkauf sowie Finanzen und Accounting. Da HRS auch Vertreter der Hotellerie zu dieser Veranstaltung einlädt, hat sich das Corporate Lodging Forum zu einer wichtigen Netzwerkveranstaltung der Branche entwickelt.

Inhaltlich widmet sich die Veranstaltung den neuesten Trends und Themen im Corporate Lodging, wie etwa der Verschmelzung zwischen reinen Hotelbuchungen und Buchungen für Meetings & Groups, strengeren Compliance-Vorschriften oder die technische Verknüpfung der gesamten Prozesskette vom kontinuierlichen Sourcing bis zur Abrechnung. Neben Fachvorträgen von Branchenexperten gibt Keynote-Speaker Christian Lindner einen Ausblick auf die Zukunft Deutschlands im internationalen Wettbewerb. Dabei wird er unter anderem auf die steuerlichen und infrastrukturellen Rahmenbedingungen eingehen und darauf, an welchen Stellschrauben für Deutschlands Zukunft gedreht werden muss. In Breakout Sessions und Diskussionsrunden lernen die Teilnehmer von erfolgreichen Entscheidern der Branche, wie etwa Deutsche Post DHL, Sixt oder Deloitte, wie sie innovative Prozesse in ihren Reiseprogrammen etablieren und signifikante Kosteneinsparungen erzielen.

Das Motto der diesjährigen Veranstaltung lautet "Beyond". Es verfolgt den Anspruch, die aktuellen Herausforderungen im Corporate Lodging aus neuen Perspektiven zu betrachten. "In den letzten Jahren haben wir viele neue Technologien, Anbieter und Strategien kennengelernt, um die Spannungspunkte im Corporate Lodging zu lösen. Aber wir stellen fest, dass die Branche die Probleme nicht konsequent angeht", sagt Tobias Ragge, Geschäftsführer von HRS. "Entscheider entlang der gesamten Prozesskette müssen Kosten reduzieren und gleichzeitig die Reisenden zufriedenstellen - angesichts einer fragmentierten Hotellandschaft, vielen unterschiedlichen Dienstleistern, der geringen Akzeptanz von Reiseprogrammen und komplexen Preisstrukturen eine schwierige Aufgabe. Es ist Zeit für neue Strategien, die weit über die altbekannten Wege hinausgehen. HRS verfolgt dabei einen innovativen, datengetriebenen Ansatz, den wir unter dem Plattform-Model 'Lodging as a Service' zusammenfassen. Mit einem klaren Fokus auf Technologie und sinnvolle Interpretation von Daten ermöglicht die digitale Plattform unseren Kunden, ihr Hotelprogramm in jeder Phase zu optimieren."

HRS hat das Corporate Lodging Forum 2013 gegründet und organisiert die Eventserie auf fünf Kontinenten. Sie vermittelt Entscheidern aus dem Corporate Lodging sowie der Hotellerie sinnvolle Ideen, Strategien und Taktiken, die sie sowohl regional als auch global umsetzen können. Interessierte können sich bis zum Beginn des Events registrieren. Entscheider aus Unternehmen und ausgewählte Hotelpartner von HRS sind zu einer kostenlosen Teilnahme eingeladen.

Über HRS

Mit Lodging as a Service revolutioniert HRS die Übernachtungsprozesse für Unternehmen, Hotels und Geschäftsreisende weltweit. Mit seinen proprietären Technologie- und Beratungsdienstleistungen bietet HRS globalen Unternehmen eine integrierte Plattform, die Kosteneinsparungen und Effizienzsteigerung ermöglicht sowie die Kundenzufriedenheit erhöht. Mit der HRS-Technologie steuern 1.500 Experten die Hotelprogramme von mehr als einem Drittel der Fortune-500-Unternehmen. Die HRS-Lösungen optimieren auch die Arbeit von Hotels und Eventplanern. HRS wurde 1972 in Köln gegründet und verfügt über mehr als 35 Niederlassungen weltweit. Weitere Informationen unter www.hrs.com/corporate.

Ansprechpartner für die Medien:
Björn Zimmer
Pressesprecher
Mobil +49 162 2045996
E-Mail presse@HRS.de

HRS GmbH
Breslauer Platz 4, 50668 Köln
Geschäftsführer: Tobias Ragge