HSV Fußball AG

HSV-Presseservice: Pech für Collin Benyamin : Zwei Tage Trainingspause

        Hamburg (ots) - Collin Benyamin, namibischer Nationalspieler in
Diensten des HSV,  liegt vorläufig auf Eis. Benyamin zog sich am
heutigen Mittwoch  einen Muskelfaserriss im rechten Oberschenkel zu
und muß zwei Tage  pausieren.Co-Trainer Armin Reutershahn : "Danach
wird er dann ganz  behutsam ins Lauftraining einsteigen können".

  Weiterhin im Lauftraining befindet sich Raphael Wicky.  Reutershahn
: "Leider ist noch keine Tendenz abzusehen, wann wir  wieder mit ihm
rechnen können".Besser sieht es momentan bei Rodolfo  Esteban
Cardoso aus. Er absolvierte heute ein Spezialtraining mit  Manfred
Linzmaier und wird möglicherweise am Donnerstag wieder ins  
Mannschaftstraining einsteigen können.

Logis im MARITIM-Hotel


  Der HSV-Tross reist am Freitag mit dem Metropolitan vom Hamburger  
Hauptbahnhof aus nach Gelsenkirchen und logiert im MARITIM-Hotel Am  
Stadtgarten.

Schiri aus Wogau


  Das Spiel in der Arena "AufSchalke" am Sonnabend steht unter der  
Leitung von Schiedsrichter Jörg Keßler aus Wogau in Thüringen.  Die  
Assistenten an den Linien : Harald Sather aus Grimma sowie Stefan  
Weber aus Eisenach.

Hart an der 50 000er-Marke


  Für das Spiel gegen Bayer 04 Leverkusen am 13. April in der AOL  
Arena sind bis zum heutigen Mittwoch 49 831 Karten im Vorverkauf  
abgesetzt worden.

Dienstplan*


Donnerstag, 04. April : Training 15 Uhr
Freitag, 05. April : Training 10 Uhr, danach Abfahrt mit dem
Metropolitan nach Gelsenkirchen
Sonnabend, 06. April : 15.30 Uhr Bundesligaspiel FC Schalke 04-HSV
Sonntag, 07. April : Training 10 Uhr


*Änderungen vorbehalten


Freundliche Grüße
Ihr HSV-Presse-Team
gez. Gerd Krall e-mail:
gerd.krall@hsv.de                                                                                  
                                                                



ots-Originaltext: HSV Hamburger Sport-Verein e.V.

Rückfragen bitte an:
HSV Hamburger Sport-Verein e.V.


Pressestelle
Gerhard Krall
Telefon:040/4155  1104
Fax: 040/4155 1060
Email:gerd.krall@hsv.de

Original-Content von: HSV Fußball AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: HSV Fußball AG

Das könnte Sie auch interessieren: