HSV Fußball AG

HSV-Presseservice: 422 000 Mal wurde die HSV-Ticket-Hotline für das Spiel gegen den FC Bayern gewählt !

        Hamburg (ots) - An der Beliebtheit des einzig wahren deutschen
Nord-Süd-Klassikers  zwischen dem HSV und dem FC Bayern München hat
sich nichts geändert,  obwohl beide Mannschaften derzeit wohl ein
ganzes Stück von ihren  angestrebten Zielen entfernt sind. Die
Partie gegen den Weltpokalsieger am 30. März war am Montag  
innerhalb weniger Stunden mit 55 500 Karten restlos ausverkauft.
  
Daniel Lewental von UFA Sports, zuständig für den Ticket- Verkauf :
"Über 422 000 mal wurde die Nummer unserer Ticket-Hotline  (0180-5
41 34 34) gewählt und nach Auskunft von Altus media in  Berlin wurde
am Montag die HSV homepage nicht weniger als 34 000 mal  angeklickt
!"

Interessant : alleine in den ersten beiden  Vorverkaufsstunden zwischen 8 und 10 Uhr wurde die Nummer der Ticket- Hotline 171 000 mal gewählt !

Hier die derzeitigen Vorverkaufszahlen : gegen den 1. FC Nürnberg  (02.03.02) wurden bislang 27 137 Karten abgesetzt, gegen den VfL  Wolfsburg (16.03.02) 27 497, gegen Bayer Leverkusen (13.04.02) 35  486 und gegen Borussia Dortmund (27.04.02) 41 129.

Schlag auf's Wadenbeinköpfchen

  Recht schmerzhaft endete für Bernardo Romeo das heutige   Vormittagstraining. Der Argentinier erhielt einen Schlag auf das   rechte Wadenbeinköpfchen und musste verletzt ausscheiden. Kim   Christensen nahm wieder am Mannschaftstraining teil und Sergej   Barbarez (Verhärtung im Oberschenkel) sowie Nico Jan Hoogma   (Fußwurzel-Reizung) beschränkten sich auf Lauf-Einheiten. Co-Trainer Armin Reutershahn : "Die Verletzung von Hoogma hat sich zum Glück   deutlich gebessert !"

Polizist pfeift in Bremen

  Michael Weiner, von Beruf Polizeibeamter, aus dem niedersächsischen   Ottenstein, leitet die Bundesligapartie zwischen dem SV Werder   Bremen und dem HSV am kommenden Sonntag im Weser-Stadion. An den   Linien wird er assistiert von Bernd Hauer (Hambühren) und Babak   Rafati aus Hannover.

Dienstplan*

Mittwoch, 20. Februar : Training 10 und 15 Uhr Donnerstag, 21. Februar : Training 10 Uhr Freitag, 22. Februar : Training 15 Uhr Sonnabend, 23. Februar : Training 14.30 Uhr, danach Abfahrt nach Bremen Sonntag, 24. Februar : 17.30 Uhr : SV Werder Bremen-HSV (Weser- Stadion Bremen)

*Änderungen vorbehalten


Freundliche Grüße
Ihr HSV-Presse-Team
gez. Gerd Krall e-mail:
gerd.krall@hsv.de                                                                                  
                                                                

ots-Originaltext: HSV Hamburger Sport-Verein e.V.

Rückfragen bitte an:
HSV Hamburger Sport-Verein e.V.

Pressestelle
Gerhard Krall
Telefon:040/4155  1104
Fax: 040/4155 1060
Email:gerd.krall@hsv.de

Original-Content von: HSV Fußball AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: HSV Fußball AG

Das könnte Sie auch interessieren: