HSV Fußball AG

HSV-Presseservice: Yilmaz möglicherweise mit Kreuzbandriss ! Kapitän Hoogma wieder im Aufgebot !

        Hamburg (ots) - Hiobsbotschaft für U21-Nationalspieler Mahmut
Yilmaz. Er zog sich am  Donnerstag beim Vormittagstraining eine
Verletzung am rechten Knie  zu, die sich möglicherweise als
Kreuzbandriss erweisen sollte.  Trainer Kurt Jara :"Wir müssen zu 90
Prozent davon ausgehen, daß es  sich um eine solch schwere
Verletzung handelt". Endgültige  Gewissheit sollte eine
Kernspintomographie bei Dr. Finkenstaedt am  späten Nachmittag des
Donnerstag erbringen.Da zudem auch Collin  Benyamin mit einer
fiebrigen Erkältung definitiv ausfallen wird und  mit Erik Meijer
und Jörg Albertz weitere Stammkräfte nicht zur  Verfügung stehen,
nahm Kurt Jara für das Spiel gegen den TSV München  1860 (Sonnabend,
15.30 Uhr in der AOL Arena) kurzfristig Rodolfo  Esteban Cardoso ins
Aufgebot. Jara : "Das ist der Not gehorchend.  Eventuell kommt
Rodolfo zum Einsatz". Ebenfalls im Kader gegen  die "Löwen" :Kapitän
Nico Jan Hoogma und Marek Heinz.

(Damit wird richtig gestellt, daß Nico Jan Hoogma gegen 1860 München
nach seiner Verletzung wieder im Aufgebot steht)


Freundliche Grüße
Ihr HSV-Presse-Team
gez. Gerd Krall e-mail:
gerd.krall@hsv.de                                                                                  
                                                                



ots-Originaltext: HSV Hamburger Sport-Verein e.V.

Rückfragen bitte an:
HSV Hamburger Sport-Verein e.V.

Pressestelle
Gerhard Krall
Telefon:040/4155  1104
Fax: 040/4155 1060
Email:gerd.krall@hsv.de

Original-Content von: HSV Fußball AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: HSV Fußball AG

Das könnte Sie auch interessieren: