HSV Fußball AG

HSV-Presseservice: Der Hamburger Weg und INFO AG unterstützen Initiative KITA21

Hamburg (ots) - Der Hamburger Weg unterstützt ab sofort das Nachhaltigkeits-Projekt KITA21. Neben Hamburgs Erstem Bürgermeister und Hamburger Weg-Schirmherr Christoph Ahlhaus besuchte auch HSV-Star Zé Roberto die Kindertagesstätte City Nord, die sich aktuell mit Umweltschutzprojekten für Kinder um die Auszeichnung als KITA21 bewirbt.

In Zusammenarbeit mit seinem Unternehmenspartner INFO AG fördert der Hamburger Weg ab sofort die Bildungs-Offensive KITA21. In der Metropolregion Hamburg zeichnet diese Initiative Kindertagesstätten für besonders nachhaltige Bildungsangebote aus und unterstützt die Pädagogen bei der Gestaltung von Projekten wie "Klimaschutz für kleine Leute", "Konsum mit Köpfchen" und "Natur erleben".

"Wir alle tragen Verantwortung dafür, Kinder frühzeitig für den Erhalt der Natur als Lebensraum für Tiere, Pflanzen und Menschen zu sensibilisieren", betonte Hamburgs Erster Bürgermeister Christoph Ahlhaus. "Bildungsprojekte wie KITA21 geben uns die Möglichkeit, Umweltbewusstsein schon bei den kleinsten Mitbürgern zu verankern und damit neue Bildungsstandards zu setzen." Generell sei es für Hamburg - nicht zuletzt im Kontext der Auszeichnung "Umwelthauptstadt Europas 2011" - wichtig, das Augenmerk künftig stärker auf nachhaltige Bildungsprogramme zu richten, so Ahlhaus.

Das möchte auch Fußball-Star Zé Roberto. Als Pate des Förderprojekts wird er sich ganz persönlich in die KITA21-Projekte einbringen. "Junge Menschen liegen mir am Herzen", erklärte der Profi-Kicker. "Deshalb möchte ich in direkten Kontakt mit den Kindern treten und ihre Umwelt gemeinsam mit ihnen entdecken."

Dem stimmte auch Thomas Stoek, Vorstandsmitglied der INFO AG, zu und betonte gleichzeitig, dass das Projekt gut zur eigenen Firmenphilosophie passe. Denn auch dort stehe Nachhaltigkeit im Mittelpunkt: "Das Schonen natürlicher Ressourcen und die Bildungsförderung sind uns besonders wichtig. Gleichzeitig ist es unser spezielles Anliegen, Projekte zu unterstützen, die Interesse und Begeisterung am Lernen fördern", sagte Stoek.

"Das Thema Umweltschutz hat bei uns im Verein einen sehr hohen Stellenwert. Daher freuen wir uns, dass unser neues Hamburger Weg Förderprojekt schon den kleinsten HSV Fans dieses Bewusstsein näher bringt", so Katja Kraus, Vorstand des HSV für Kommunikation und Marketing.

Unternehmenspartner im Hamburger Weg sind Audi, Deutsche Telekom, Emirates, Globetrotter Ausrüstung, Hamburg für Hamburg, Holsten, INFO AG, NDR 2, Randstad und die Sparda-Bank. Weitere Informationen finden Sie unter www.der-hamburger-weg.de.

Pressekontakt:


Hamburger Sport-Verein e.V.
Pressesprecher
Jörn Wolf
E-Mail: presse@hsv.de

Akkreditierungen:

Hamburger Sport-Verein e.V.
Marcus Jürgensen
E-Mail: presse@hsv.de

Original-Content von: HSV Fußball AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: HSV Fußball AG

Das könnte Sie auch interessieren: