PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von VDI Verein Deutscher Ingenieure mehr verpassen.

07.04.2004 – 12:00

VDI Verein Deutscher Ingenieure

Einladung zum VDI-Pressegespräch zur Hannover Messe 2004: Innovationshemmnisse bremsen Aufschwung

    Düsseldorf    Düsseldorf (ots)

Der Aufschwung steht bevor. Aber die Zugpferde der deutschen Industrie - voran der Fahrzeugbau, der Maschinenbau und die Elektrotechnik - sehen sich mit verschiedenen Innovationshemmnissen konfrontiert. Besonders der Fachkräftemangel wird sich bemerkbar machen. Steigt die Auftragslage in Kürze an, wird der Mangel an qualifizierten Fachkräften das Wirtschaftswachstum bremsen. Vor dem Hintergrund einer im Auftrag des VDI erstellten PROGNOS-Analyse beleuchtet VDI-Direktor Dr. Willi Fuchs die Fragen:

    - Was geht deutschen Unternehmen durch Fachkräftemangel verloren?

    - Welche Branchen sind besonders betroffen?

    - Was ist zu tun, um Innovationen voran zu treiben?

    Ganz herzlich laden wir Sie zu dem Pressegespräch am ersten Tag der Hannover Messe 2004 ein. Am 19. April von 12.00 bis 13.00 Uhr im Convention Center, Saal 11. Über eine kurze Teilnahmenachricht per E-Mail an presse@vdi.de freuen wir uns sehr.

    Mit freundlichen Grüßen, Michael Schwartz


ots Originaltext: VDI
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Ansprechpartner:
Michael Schwartz
Telefon: +49 (0) 211 62 14-275
Telefax: +49 (0) 211 62 14-156
E-Mail: schwartz@vdi.de

Original-Content von: VDI Verein Deutscher Ingenieure, übermittelt durch news aktuell