Das könnte Sie auch interessieren:

Startschuss für den PR-Bild Award 2019: news aktuell sucht die besten PR-Fotos des Jahres

Hamburg (ots) - Ab sofort können sich Unternehmen, Organisationen und Agenturen unter ...

"Berlin direkt" im ZDF erstmals mit Shakuntala Banerjee

Mainz (ots) - In den vergangenen vier Jahren war sie als Korrespondentin im ZDF-Europa-Studio in Brüssel ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Fachverband Kartonverpackung für flüssige Nahrungsmittel e.V.

13.01.2003 – 15:02

Fachverband Kartonverpackung für flüssige Nahrungsmittel e.V.

Getränkekartons auf dem Prüfstand
Neue FKN-Broschüre zur Ökobilanz

    Wiesbaden (ots)

650 Seiten stark sind die beiden Berichte zur "Ökobilanz für Getränkeverpackungen" des Umweltbundesamtes, kurz: UBA II. Die Broschüre "Ökobilanz - Getränkekartons auf dem Prüfstand", fasst die wichtigsten Ergebnisse auf 18 Seiten zusammen. Sie kann kostenfrei - auch in höheren Stückzahlen - über den Fachverband Kartonverpackungen für flüssige Nahrungsmittel e.V., Wiesbaden, bezogen werden. In einem kurzen methodischen Teil wird zunächst in einer für den Laien verständlichen Form erklärt, wie Ökobilanzen erstellt werden und was sie leisten können. Anschauliche Grafiken zeigen, wie gering die ökologischen Unterschiede zwischen Mehrwegverpackungen und Getränkekartons sind und wie sich Verpackungsoptimierungen auswirken. Ein Foto vom Cover der Broschüre steht für Sie in Druckqualität zum Download (300 dpi / 456 kb) bereit: www.getraenkekarton.de/quirx/bilddatenbank/images/broschuere.JPG

ots Originaltext: FKN Fachverband Kartonverpackungen für flüssige
Nahrungsmittel e.V.
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Kontakt:
Michael Kleene
T. 0611 - 187 88-36
fkn@getraenkekarton.de

Original-Content von: Fachverband Kartonverpackung für flüssige Nahrungsmittel e.V., übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Fachverband Kartonverpackung für flüssige Nahrungsmittel e.V.
  • Druckversion
  • PDF-Version

Themen in dieser Meldung