Alle Storys
Folgen
Keine Story von BBS automotive GmbH mehr verpassen.

BBS automotive GmbH

Tradition trifft Technologie: Rädermanufaktur BBS präsentiert sich auf der Essen Motor Show

Tradition trifft Technologie: Rädermanufaktur BBS präsentiert sich auf der Essen Motor Show
  • Bild-Infos
  • Download

Ein Dokument

Tradition trifft Technologie: Rädermanufaktur BBSpräsentiert sich auf der Essen Motor Show

– Premiumhersteller mit neuem Messeauftritt als Teil der KW Markenwelt

– Modernisierte Homepage und überarbeitete Nomenklatur

– Voting zu Farben und großes Gewinnspiel zum PS-Fest

Neuer Stand, neue Halle, neue Webseite, neue Nomenklatur. Alles aus einem Guss. Es tut sich einiges beim Premium-Räderhersteller BBS. Zur Essen Motor Show (27. November – 5. Dezember / Preview Day: 26. November) präsentiert sich die Manufaktur aus dem Schwarzwald erstmals als Teil der KW Automotive Group auf einer deutschen Publikumsmesse. Der neu konzipierte BBS-Messestand (Halle 3, Stand 3A31) wird dazu in die KW Markenwelt in der Halle 3 integriert. Zum PS-Festival im Pott geht auch die modernisierte Webseite www.bbs.com an den Start.

BBS steht für Innovationen – und das seit mehr als fünf Jahrzehnten. Auch heute zählt BBS zu den innovativsten Marken der Welt. So wird sowohl die Formel 1 beim Wechsel auf die künftige 18-Zoll-Reifengeneration exklusiv auf die Marke BBS setzen als auch die amerikanische NASCAR Serie, die ebenfalls ab 2022 exklusiv mit BBS Motorsport Rädern ausgerüstet wird. Zuverlässigkeit und Qualität sind weitere Werte, die sowohl im Motorsport als auch beim Endverbraucher geschätzt werden. Die Stärken der Traditionsmarke BBS, der Manufakturgedanke und der Motorsport, aber auch Technologien und Fertigungstechniken rücken nunmehr gezielter in den Fokus. Ganz gleich ob das von BBS perfektionierte Flow Forming oder Schmiedetechnologie auf höchstem Niveau: Die Leidenschaft, mit der BBS-Räder gefertigt und veredelt werden, wird am Messestand und auf der brandneuen Homepage erlebbar.

Performance, Motorsport, Utility und Classic Design

In vier Linien sollen BBS-Fans aus aller Welt künftig ihr favorisiertes Rad finden. Herausragende Performance und maximale Gewichtsreduktion: Darauf kommt es in modernen Motorsportserien an. BBS bündelt deshalb alle Fünf-Ypsilon-Speichen-Räder (CI-R, FI-R und SR) unter dem Oberbegriff „Performance Design“. Die Räder BBS CH-R, CH-R II und XR sind Erben des legendären Challenge-Rades (BBS CH) und tragen Motorsport-Gene noch heute in sich. Deutlich wird das nicht nur mit einem entsprechenden Schriftzug auf dem Rad, sondern auch durch die neue Linie Motorsport Design. Egal ob Kompaktmodell, SUV oder Heavy Truck: Typische BBS-Designs für einen breiten Anwendungsbereich und mit entsprechend hohen Traglasten finden Interessenten in der Sparte Utility Design. Das sind die Modelle CC-R, TL-A und SX.

Keine Frage: Die Modelle BBS LM und Super RS sind zeitlose Klassiker. Sie haben jahrzehntelang das Design in der Räderbranche geprägt und gehören in der neuen BBS Nomenklatur zur Abteilung Classic Design.

BBS bekennt Farbe und fragt die Community

Näher am Kunden, vielfältiger in der Anwendung: BBS baut seine Aktivitäten im Aftermarket-Geschäft aus. Auf den beliebten, gefrästen BBS-Miniaturrädern gibt die Manufaktur einen Ausblick auf die Zukunft. Zur Essen Motor Show können Enthusiasten aus einem Spektrum von vielen neuen Farben ihre Favoriten wählen und mit etwas Glück sogar etwas gewinnen. Hauptpreis eines der begehrten Miniaturräder, veredelt in einer Farbe nach Wahl. Außerdem wird eines der begehrten und streng limitierten BBS Snapbacks ausgelobt. Als dritter und vierter Preis ist jeweils ein BBS Fan-Package, bestehend aus zwei BBS T-Shirts und einer BBS Cap in Aussicht.

Über BBS:

BBS ist die weltweit bekannteste Marke für Leichtmetallräder. Dies bestätigen fortlaufend Auszeichnungen führender deutscher und internationaler Automobilfachzeitschriften. Das 1970 von Heinrich Baumgartner und Klaus Brand am Standort Schiltach im Schwarzwald gegründete Unternehmen steht für zahlreiche Innovationen und hat in seiner mehr als 50-jährigen Geschichte zahlreiche branchenprägende Designs entwickelt. Sorgfältige Kontrollen sichern bis heute die hohe Qualität der Produkte aus dem Hause BBS, angefangen beim Niederdruckguss über das Flow Forming und die spezielle Warmbehandlung bis hin zum Oberflächenfinish. Jedes produzierte Rad wird mehrfach durch BBS Mitarbeiter geprüft. Die heutige BBS automotive GmbH ist Teil der KW automotive Gruppe. Dazu gehören neben dem Fahrwerkhersteller KW automotive mit seinen Marken KW suspensions, ST suspensions und ap Sportfahrwerke, die Fahrwerkhersteller AL-KO Damping, Belltech und Reiger Suspension sowie die SimRacing-Marken TrackTime und Ascher Racing. Mit seinem immensen Produktportfolio agiert die KW automotive seit über 25 Jahren erfolgreich auf allen Märkten.

Kontakt Presse und Belegadresse:
MediaTel Kommunikation & PR, Haldenweg 2, D-72505 Krauchenwies-Ablach,
Ansprechpartner: Peter Hintze, Tel.: +49 (0) 7576 /9616-12, E-Mail: hintze@mediatel.biz
Weiteres Material zum Download

Dokument:  PR_BBS_Essen_Motor_S~w_2021_D_final.docx