Das könnte Sie auch interessieren:

Silberne Bären und GWFF Preis für ZDF-Produktionen bei der 69. Berlinale / "Systemsprenger", "Ich war zuhause, aber" und "Oray" ausgezeichnet

Mainz (ots) - Bei den 69. Internationalen Filmfestspielen in Berlin wurde "Systemsprenger", eine Koproduktion ...

Gefährliche Wachstumsschwäche Deutschlands durch Lohnzuwächse und Energiekosten

Brüssel (ots) - Besorgt reagierte der Europaabgeordnete Bernd Lucke (Liberal-Konservative Reformer) auf die ...

Mateusz Klimaszewski verstärkt Berliner Vertriebsteam bei news aktuell

Hamburg (ots) - Seit dem 01. Februar 2019 ist Mateusz Klimaszewski (31) neuer Account Manager im Vertrieb bei news ...

10.03.2000 – 09:16

Hiscox

Sorgenfrei verreisen! Hiscox bietet Spezialpolicen für wertvollen Privatbesitz

    München (ots)

Kurz nach Abflug in den sonnigen Süden wird der Magen flau beim Gedanken an das im Hause scheinbar sicher verstaute Hab und Gut. Wer schützt den Schmuck, den Nerz, die antiken Möbel und die neue Sportausrüstung bei Einbruch und Diebstahl oder höherer Gewalt? Auf den gehobenen Privatbesitz hat sich die Hiscox AG, deutsche Tochter des renomierten britischen Versicherers Hiscox spezialisiert und orientiert sich dabei konsequent an den Bedürfnissen der Kunden. Die "Haus&Kunst"-Police des Spezialversicherers ist dabei ein äußerst schlankes Vertragswerk mit umfassendem Leistungs-Spektrum: Es bündelt zwei Verträge, die zum einen "Immobilien", zum anderen "Mobilien" erfassen. Für beide Gebiete wird dabei die Allgefahrendeckung gewährt - und zwar weltweit.          Die Bereiche, die mit der "Haus&Kunst"-Police abgedeckt werden, sind unabhängig voneinander selektierbar. Im Immobilien-Bereich können von der Parabolantenne bis zum Außenschwimmbad alle Bestandteile ohne Zuschläge versichert werden. Sogar Schäden an der Gartenbepflanzung sind integriert. Neben Gebäuden gehört vor allem der Hausrat inklusive Kunst- und Wertgegenstände wie Antiquitäten, Schmuck, Pelze, Reisegepäck oder beispielsweise auch Jagd- und Sportausrüstungen dazu. Die Haftpflicht ist der dritte Bestandteil dieser Hiscox Police.          In allen Bereichen begleicht der Versicherer nicht nur die Schadensumme selbst, enthalten sind zudem Nebenbeträge, wie beispielsweise die oft umfangreichen Wiederbeschaffungskosten für Kunstwerke, Dokumente und Software. Grundsätzlich sind alle Risiken abgedeckt, die nicht explizit ausgeschlossen sind - ohne Zuschläge. Service steht auch bei Hiscox an erster Stelle: Im Fall der Fälle profitieren Kunden von der Hiscox-Schaden-Hotline rund um die Uhr. Zu den außergewöhnlichen Serviceleistungen gehört außerdem die Angebotserstellung binnen zweier Werktage wie auch die Anfertigung von Wert- und Sicherheitsgutachten. So arbeitet zum Beispiel auch das Traditionshaus CHRISTIES´S eng mit Hiscox im Bereich der Wertermittlung für Kunst zusammen.     

ots Originaltext: Hiscox AG
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Presseinformationen
F&H Public Relations GmbH
von Fircks & Schmitz
Frau Juliane Giese
Nymphenburger Str. 136
80636 München
Fax: 089-12175-197
email: j.giese@f-und-h.de

Original-Content von: Hiscox, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Hiscox
  • Druckversion
  • PDF-Version

Themen in dieser Meldung