Alle Storys
Folgen
Keine Story von Tag der Deutschen Einheit mehr verpassen.

Tag der Deutschen Einheit

Kulinarisches Wochenende in Halle (S): Köstlichkeiten aus Brandenburg

Kulinarisches Wochenende in Halle (S): Köstlichkeiten aus Brandenburg
  • Bild-Infos
  • Download

Kulinarisches Wochenende in Halle (S): Köstlichkeiten aus Brandenburg

Beim kulinarischen Wochenende, das im Rahmen der EinheitsEXPO zum Tag der Deutschen Einheit stattfindet, präsentieren sich die Bundesländer von ihrer kulinarischen Seite. Als Teil einer lukullischen Deutschlandreise auf dem halleschen Markt geht es vom 24. September bis 26. September – dem zweiten von drei kulinarischen Wochenenden – nach Brandenburg.

Entdecken Sie das wasserreichste Bundesland kulinarisch: auf der Brandenburger Bierstraße, mit der Brandenburger Kochfamilie oder im "Mark in Brandenburg Kulinarikum" – denn Brandenburg is(s)t Quark mit Leinöl, Spreewald-Gurken, Bierkarpfen und Treberbrot! Feinkost und Hausmannskost, dazu eine handgemachte Brau-Spezialität, frisch gezapft!

Holen Sie sich das kulinarische Wochenende in Ihre Küche – mit einem landestypischen Rezept aus Brandenburg: Spreewitzer Zwiebelsuppe

Zutaten für vier Personen:

  • 6 Stk. große Zwiebeln
  • 100 g, Salami
  • 4 EL Pflanzenöl
  • 80 g Margarine
  • 80 g geriebenen Käse
  • 1 Apfel (säuerlich)
  • 4 Stk. Brötchen
  • 1.5 L Gemüsebrühe
  • 2 EL Essig
  • Salz, Pfeffer, Zucker, gehackte Petersilie

Zubereitung:

  1. Zunächst die Zwiebeln abziehen und in grobe Scheiben schneiden. Die Salami ebenfalls in Streifen schneiden.
  2. Das Öl und die Hälfte der Margarine in einem weiten Topf erhitzen und die Zwiebelscheiben sowie die Salamistreifen darin in etwa fünf Minuten goldgelb anschwitzen.
  3. Den Apfel fein reiben und den Apfelrieb mit Zucker und Essig zum Zwiebel-Salami-Gemisch geben. Mit der Brühe aufgießen und bei mittlerer Hitze etwa 20 Minuten köcheln, bis die Zwiebeln weich sind. Mit Gewürzen abschmecken.
  4. In der Zwischenzeit die Brötchen längs halbieren und in Scheiben schneiden. Die restliche Margarine erhitzen und die Brötchenscheiben darin von beiden Seiten fünf Minuten knusprig rösten.
  5. Die fertige Suppe in Suppentassen füllen, die Brotscheiben darauf verteilen und den geriebenen Käse darüber verteilen. Mit Petersilie bestreuen und heiß genießen.

Für eine vegetarische Alternative kann die Salami weggelassen werden – schmecken wird dieser brandenburgische Klassiker in jedem Fall. Guten Appetit!

Alle Infos zu den geplanten Feierlichkeiten und weiterführende Inhalte finden Sie auf der Homepage zum Tag der Deutschen Einheit ( https://tag-der-deutschen-einheit.de) sowie auf den Kanälen der Sozialen Netzwerke Facebook ( https://www.facebook.com/tde2021), Instagram ( https://www.instagram.com/gemeinsamzukunftformen/), YouTube ( https://www.youtube.com/channel/UCOc0eBEkKxWIHW_uampEQGw) und Twitter ( https://twitter.com/tde2021).

Mit freundlichen Grüßen
Susanne Bethke
Projektleiterin Bundesratspräsidentschaft/
Tag der Deutschen Einheit 2021
Staatskanzlei und Ministerium für Kultur des Landes Sachsen-Anhalt
Hegelstraße 40 - 42
39104 Magdeburg
+49 391 567 6666
 presse@stk.sachsen-anhalt.de
 https://www.tag-der-deutschen-einheit.de
Weitere Storys: Tag der Deutschen Einheit
Weitere Storys: Tag der Deutschen Einheit